+
Der Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen: Er prallte frontal in den Suzuki.

Unfall bei Petershausen

Motorradfahrer (18) tödlich verunglückt

Petershausen - Ein Motorradfahrer (18) aus dem Freisinger Raum ist bei einem Unfall in Petershausen ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen war er von einer Autofahrerin übersehen worden. 

Eine 36-jährige Suzuki-Fahrerin aus dem Landkreis Dachau war am Dienstagabend auf der Ortsverbindungsstraße von Göppertshausen in Richtung Mittermarbach unterwegs. Mit im Auto saß ihr einjähriges Kind. An der Kreuzung zur Hauptstraße wollte sie links in Richtung Obermarbach abbiegen. Dabei übersah die Suzuki-Fahrerin laut Polizei einen entgegenkommenden 18-jährigen Yamaha-Fahrer. Der junge Mann aus Hohenkammer (Landkreis Freising) konnte nicht ausweichen, er prallte frontal in den Suzuki und wurde schwer verletzt. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert, wo er seinen Verletzungen erlag.

Die  Autofahrerin und ihr Kind kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. 

Die Straße war bis zum späten Abend gesperrt. Nachdem die Unfallstelle geräumt war, wurde ein unfallanalytisches Gutachten erstellt. Die Feuerwehren Petershausen und Marbach waren im Einsatz und leiteten den Verkehr um.

no

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wenn aus der Fahrzeug- eine Festhalle wird
„Starkbier – First!“ im THW Dachau: Wenn einmal im Jahr um kurz nach 20 Uhr der bayerische Defiliermarsch in den Hallen des Dachauer THW-Ortsverbands erklingt, dann ist …
Wenn aus der Fahrzeug- eine Festhalle wird
Es ist nicht die Zeit für ein Windrad
Im Indersdorfer Gemeindegebiet wird es kein Windrad geben – zumindest vorerst. Das haben die Gemeinderäte nach einer ausführlichen Diskussion entschieden – auch …
Es ist nicht die Zeit für ein Windrad
„Früher gab es weitgehend Planungssicherheit – jetzt nicht mehr“
Philipp Blumenschein, Fraktionssprecher der CSU, ist Windkraftbefürworter, seit zehn Jahren Mitglied im Bundesverband Windenergie und selbst an fünf Projekten beteiligt. …
„Früher gab es weitgehend Planungssicherheit – jetzt nicht mehr“
Mehr Tote und Verletzte
Es ist ein trauriger Rekord: Im vergangenen Jahr haben sich auf den Straßen im Landkreis Dachau so viele Verkehrsunfälle wie noch nie ereignet. Erstmals stieg die Zahl …
Mehr Tote und Verletzte

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion