Wasserqualität im Kollbach

Klopapier ist kein Problem

Die Sorge, dass sich die Wasserqualität im Kollbach und in der Glonn bei einem Kanalanschluss von Weißling verschlechtere, sei unbegründet. Sagt das Wasserwirtschaftsamt.

Petershausen– Der Bund Naturschutz sorgt sich um die Wasserqualität im Kollbach und in der Glonn, wenn – wie geplant – der Ortsteil Weißling an den Kollbacher Kanal angeschlossen wird (wir berichteten). Das befürchtete Problem: Bei Starkregen könnte das Rückhaltebecken überlaufen und so Fäkalien aus dem Kanal in den Kollbach gelangen. Jetzt nahm die zuständige Sachgebietsleiterin Ute Dünzkofer vom Wasserwirtschaftsamt München zu den Befürchtungen in einem Schreiben an die Gemeindeverwaltung Stellung. Ihr Fazit: Der Anschluss Weißlings an die Kläranlage Petershausen ist nötig und birgt keine Gefahr.

Nach Ansicht des Wasserwirtschaftsamtes ist durch den Anschluss Weißlings mit keiner Verschlechterung der Wasserqualität im Kollbach zu rechnen. Falls bei Starkregen der Speicherraum für das Mischwasser (Abwasser und Regen) nicht ausreicht, werde das Mischwasser soweit verdünnt, „dass die Konzentration der Inhaltsstoffe für das Gewässer unschädlich sind“. 

Der Anteil Regenwasser zu Abwasser muss bei mindestens 15:1 liegen. Dünzkofer: „Nach unserer Ansicht ist die bestehende Mischwasserentlastung im Ortsteil Kollbach richtig dimensioniert. Eine schädliche organische Verschmutzung des Kollbachs (…) ist daher nicht zu befürchten.“

Bei einer amtlichen Überwachung Anfang März seien keine Auffälligkeiten festgestellt worden. Klopapierreste im Kollbach, auf die der Bund Naturschutz hingewiesen hat, seien, so Dünzkofer, nicht gänzlich zu vermeiden. Sie stellten aber „kein organisches, sondern vor allem ein ästhetisches Problem dar“. Im Laufe des Jahres sollen nun weitere chemische Analysen durch das Wasserwirtschaftsamt erfolgen.

Der Werkausschuss der Gemeinde beschloss, einen Ortstermin zu vereinbaren, damit sich die Ausschussmitglieder an den besonders kritischen Punkten des Kollbachs selbst ein Bild von der Situation machen können.

gm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw rast in Baustelle - immer noch Stau auf A8 Höhe Dachau
Ein Lkw überholt einen anderen Lkw, dann schläft der Fahrer kurz ein und rast in die A8-Baustelle Höhe Dachau/Fürstenfeldbruck. Er ist schwer verletzt. Während die …
Lkw rast in Baustelle - immer noch Stau auf A8 Höhe Dachau
Parkgebühren bringen Kolbe auf die Palme
Es gibt gute und schlechte Nachrichten für die Besucher des Karlsfelder Sees: So wird etwa die Badesaison verlängert, und es wird mehr Grillzonen geben. Im Gegenzug wird …
Parkgebühren bringen Kolbe auf die Palme
Der Motorradfahrer kann sich nun bei seiner Ersthelferin bedanken
Die junge Frau, die vor einer Woche, am Freitag, 13. April, dem verunglückten 28-jährigen Motorradfahrer zur Seite stand, ist bekannt. Die Polizei meldete sich direkt am …
Der Motorradfahrer kann sich nun bei seiner Ersthelferin bedanken
VW-Bus brennt am Straßenrand: Fahrerin und Hunde in Sicherheit
In der Pollnstraße in Dachau-Ost ist am Donnerstagvormittag ein VW-Bus in Brand geraten, wie die Polizei mitteilte. Die Fahrerin konnte sich und ihre beiden Hunde noch …
VW-Bus brennt am Straßenrand: Fahrerin und Hunde in Sicherheit

Kommentare