Silvesterlauf in Pfaffenhofen

Heuer gibt es eine eigene Münze 

Er hat bereits Tradition: der Silvesterlauf in Pfaffenhofen/Glonn. Heuer gibt es sogar eine nette Neuerung

Pfaffenhofen/Glonn – Auch dieses Jahr veranstaltet die Gemeinde Pfaffenhofen an der Glonn den Silvesterlauf. Am Dienstag, 31. Dezember, beginnt ab 9 Uhr am gemeindlichen Kommunalhof die Startnummernausgabe/Nachmeldung, dabei wird auch ein Weißwurstfrühschoppen angeboten.

Neu im Rahmen des Silvesterlaufes ist ein eigener Münzschlag – von 10 bis 15 Uhr ist es möglich, auf einem historischen Prägebock seine Pfaffenhofener Kupfermünze zu schlagen. Diese besondere Attraktion steht jedem Besucher für einen entsprechenden Obolus zur Verfügung. Das Prägemotiv stellt auf der Vorderseite das Logo des Silvesterlaufs und auf der Rückseite das Gemeindewappen dar.

Beginn ist um 12 Uhr mit dem „Zwergerllauf“ über 400 Meter, um 13 Uhr wird der Hauptlauf über zehn Kilometer, der Volkslauf über fünf Kilometer und das Nordic Walking ebenfalls über die Strecke von fünf Kilometern gestartet.

Alles zum Silvesterlauf 2019, Anmeldemöglichkeit sowie ein genauer Streckenplan ist unter folgendem Link: www.silvesterlauf-pfaffenhofen-glonn.de zu finden. Start und Ziel befinden sich auf der Fläche vor der Eventhalle/Kommunalhof in Pfaffenhofen.

Parkmöglichkeiten befinden sich entlang der DAH 13 von Egenhofen kommend bis zur Laufstrecke sowie in den angrenzenden Orten Wagenhofen und Pfaffenhofen/Glonn (jeweils außerhalb der Laufstrecke). Die Veranstalter weisen nochmal daraufhin, dass die ausgewiesene Laufstrecke von parkenden Fahrzeugen frei zu halten ist, abgestellte Fahrzeuge im Laufbereich werden kostenpflichtig entfernt. WERNER SATZGER

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Irre Aktion im bayerischen Petershausen: Gemeinde wie ausgelöscht - „Folgen sind brandgefährlich“
Petershausen gibt es nicht mehr - zumindest wenn es nach den Ortsschildern geht: Unbekannte Täter haben alle acht Schilder in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag …
Irre Aktion im bayerischen Petershausen: Gemeinde wie ausgelöscht - „Folgen sind brandgefährlich“
Emotionaler Appell: FCB-Nationalspieler privat in KZ-Gedenkstätte Dachau
Ein FC Bayern-Spieler besuchte an seinem freien Tag das KZ in Dachau. Auf Instagram postete er ein Foto und richtete einen Appell an die User.
Emotionaler Appell: FCB-Nationalspieler privat in KZ-Gedenkstätte Dachau
Abrissgerüchte im Internet: Hausbesitzer am Pranger
Die Erhaltungssatzung für die Dachauer Martin-Huber-Straße wurde vom Stadtrat beschlossen, von den Anwohnern bekämpft und am Ende vom Stadtrat wieder abgeschafft. Doch …
Abrissgerüchte im Internet: Hausbesitzer am Pranger
Teil zwei der Ortskernsanierung von Petershausen kann starten
Es war ein langer Weg, aber jetzt ist die Ortskernsanierung in trockenen Tüchern. Und dazu haben auch die Anlieger viele Vorschläge geliefert.
Teil zwei der Ortskernsanierung von Petershausen kann starten

Kommentare