Unfall in Oberumbach

Motorradfahrer wird mit Hubschrauber in Klinik geflogen

Ein 55-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Freitagfrüh in Oberumbach schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei in ihrem Pressebericht mit.

Oberumbach - Ein 55-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Freitagfrüh in Oberumbach schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei in ihrem Pressebericht mit. Der Altomünsterer war mit seiner BMW auf der Friedberger Straße unterwegs. In einer Linkskurve kam er aus bislang unbekannter Ursache von der Straße ab und stürzte schwer. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Nach derzeitigem Stand ist sein Zustand aber stabil. Am Krad entstand ein Schaden von 2000 Euro. 

dn

Rubriklistenbild: © Bodmer/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wird dieser Kinderfestzug am Volksfest der letzte sein?
Der Kinderfestzug am Dachauer Volksfest hat eine lange Tradition. Zu bestaunen gibt es aufwändig dekorierte Wagen und Kinder in liebevoll gestalteten Märchenkostümen. …
Wird dieser Kinderfestzug am Volksfest der letzte sein?
Sonnwendfeuer sind brandgefährlich
Durch die Hitze und Trockenheit steigt die Gefahr von Waldbränden: Für den Landkreis Dachau gilt momentan die zweithöchste Gefahrenstufe. Das Landratsamt rät dringend …
Sonnwendfeuer sind brandgefährlich
Idyll mit Dorfweiher erhält den Segen
Vor 10 Jahren haben die Ilmquellfreunde den Standort der Ilmquelle aufbereitet und einen Gedenkstein errichtet. Jetzt ist hier ein Idyll mit einem Dorfweiher entstanden. …
Idyll mit Dorfweiher erhält den Segen
OB will Freibad-Eintritt für Kleinkinder abschaffen
Nach einem Gespräch mit der Werk- und Bäderleitung der Stadtwerke  hat OB Florian Hartmann nun dem Werkausschuss vorschlagen, den Eintrittspreis für null- bis …
OB will Freibad-Eintritt für Kleinkinder abschaffen

Kommentare