Pizza-Fahrer überschlägt sich

Haimhausen - Obwohl sich ein 18-jähriger Fahranfänger aus der Gemeinde Neufahrn (Landkreis Freising) am Mittwochabend mehrfach mit seinem Auto überschlagen und es dabei zu Schrott gefahren hat, erlitt er nur leichtere Blessuren.

Gegen 20.45 Uhr war der Pizza-Lieferant mit einem Mercedes-Benz-Firmenwagen Daimler-Benz auf der Hauptstraße in Richtung Bundesstraße 13 unterwegs. Der junge Mann kam dabei mit dem Auto nach rechts auf das unbefestigte Bankett, steuerte gegen und geriet ins Schleudern. Der Mercedes rutschte nach links in einen Acker und überschlug sich dort mehrfach. Er wurde dabei total beschädigt.

Ersthelfer halfen dem jungen Mann schließlich aus dem Fahrzeugwrack und setzten einen Notruf ab. Der 18-Jährige zog sich aber glücklicherweise nur leichtere Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst in das Freisinger Krankenhaus gebracht. Das Auto musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Die Freiwillige Feuerwehr Haimhausen leuchtete die Unfallstelle aus und übernahm Absperr- und Umleitungsmaßnahmen. pid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Stärkung für das Krankenhaus“
Das Helios Amper-Klinikum hat grünes Licht bekommen: Es kann 2020 seine 15. Fachabteilung eröffnen - die Neurochirurgie.
„Stärkung für das Krankenhaus“
FDP wünscht sich mehr Frauen
Die Liberalen präsentieren ihre Kreistagsliste – und wünschen sich in Zukunft mehr Frauen im Team. Das Wahlprogramm wird noch erarbeitet
FDP wünscht sich mehr Frauen
Kein Listenplatzgerangel bei den Parteiunabhängigen in Jetzendorf
Listenplatzgerangel ist bei den Parteiunabhängigen aus Jetzendorf kein Thema. Die Nominierung der 16 Gemeinderatskandidaten verlief ohne eine einzige Gegenstimme.   
Kein Listenplatzgerangel bei den Parteiunabhängigen in Jetzendorf
Unerreichbare Lebensretter
Im Karlsfeld gibt es keinen Defibrillator, der rund um die Uhr zugänglich ist. In Dachau schaut es auch nicht gut aus. Das sind die vorläufigen Ergebnisse einer …
Unerreichbare Lebensretter

Kommentare