+
Von Montag an wird auf Landkreisstraßen verstärkt kontrolliert.

Unfall-Prävention

Verstärkte Kontrollen der Polizei

Dachau - Gurt angelegt, Handy außer Reichweite? Fuß vom Gas und verkehrssicheres Fahrrad? All das und vieles mehr kontrolliert die Polizei in den kommenden zwei Wochen verstärkt.

Die Polizeiinspektionen in den Landkreisen Dachau, Fürstenfeldbruck, Starnberg und Landsberg am Lech führen eine Verkehrssicherheitsaktion durch. Ziel ist laut Polizei, die Zahl der Verkehrsunfälle und vor allem die Anzahl der Verletzten und Getöteten im Straßenverkehr zu reduzieren.

Wesentlicher Bestandteil der polizeilichen Verkehrssicherheitsarbeit ist die Bekämpfung der Hauptunfallursachen im Rahmen der Verkehrsüberwachung, wie die Polizei in einer Pressemitteilung erklärt. „Hier spielen vor allem die Aspekte Vorfahrt und Vorrang, überhöhte Geschwindigkeit, der Sicherheitsabstand, das Überholen und der Einfluss berauschender Mittel eine große Rolle.“ Nach wie vor im Fokus stehen laut Polizei die Landstraßen, auf denen sich seit Jahren die meisten der Verkehrsunfälle mit schwer verletzten Personen und tödlichem Ausgang ereignen.

Die Verkehrssicherheitsaktion beginnt am heutigen Montag und endet am Sonntag, 26. Juni. Die Polizeiinspektionen des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord werden dabei unterstützt von der Bereitschaftspolizei München und der Verkehrspolizei Fürstenfeldbruck. Schwerpunkte der Aktion im Rahmen des bayerischen Verkehrssicherheitsprogramms 2020 sind Geschwindigkeitsmessaktionen, Fahrrad- und Schwerverkehrskontrollen, die Überwachung der Gurtanlegepflicht und des Handybenutzungsverbotes sowie Alkohol- und Drogenkontrollen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine Netzwerkerin für die Senioren
Die Gemeinde Schwabhausen hat wieder jemanden, der sich um die Belange der Älteren kümmert: Gisela Hahn-Collisei wurde am Dienstagabend vom Gemeinderat zur …
Eine Netzwerkerin für die Senioren
Prügelei auf Fußballplatz: Ein Experte soll schlichten
Die Prügelei auf dem Fußballplatz in Schwabhausen erhitzt weiter die Gemüter. Am Donnerstag sollen die Beteiligten zu einem Gespräch zusammenkommen - vor allem ein Kind …
Prügelei auf Fußballplatz: Ein Experte soll schlichten
Bei ihr fühlten sich die Schüler wohl
Die Rektorin der Grundschule Dachau-Ost Gabriele Dörfler geht in den Ruhestand. Sie ist beim Sommerfest feierlich verabschiedet worden – von ihren Kollegen, dem …
Bei ihr fühlten sich die Schüler wohl
Stadtwerke stellen ihr Windrad vor
Die Voruntersuchungen für das geplante Windrad im Sigmertshauser Holz laufen. Am  Mittwoch stellen die Stadtwerke den Planungsstand auf der …
Stadtwerke stellen ihr Windrad vor

Kommentare