Polizeieinsatz in Schwabhausen

Mit Hund und Hubschrauber Einbrecher gesucht

Schwabhausen - Mit Hubschrauber und Hund hat die Polizei am Freitagabend in Schwabhausen nach einem Einbrecher gesucht - leider ohne Erfolg.

Der unbekannte Einbrecher wollte in eine Doppelhaushälfte in der Nähe der Bahnlinie einbrechen. Gegen 19.30 Uhr hatte die Hausbewohnerin eine dunkel gekleidete Person bemerkt, die sich an einem Fenster zu schaffen machte, wie die Polizei mitteilte. Die Frau rief unverzüglich die Polizei. Vermutlich bemerkte der Täter dies und flüchtete. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Einsatzfahrzeugen, einem Polizeihund und Hubschrauber verlief ohne Erfolg. Der Schaden am Fenster wird mit rund 300 Euro beziffert

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maria Riedlberger „opfert“ sich
18 Jahre lang war Wolfgang Graf Vorsitzender des CSU-Ortsverbands Altomünster. Für ihn eine lange Zeit. Bei der Jahresversammlung wollte er jetzt das Amt in andere Hände …
Maria Riedlberger „opfert“ sich
Drohnen können Rehkitze retten
Rehkitze vor dem Mähwerk retten – das sollte das Ziel der Jäger, aber auch der Bauern sein. Denn immer wieder geraten junge Rehe bei der Mahd in die Maschinen. Die …
Drohnen können Rehkitze retten
Von Bentleys und Goggomobilen
Das Wetter hielt endlich mal, der Abschleppwagen musste kein einziges Mal bemüht werden: Die Frühjahrsausfahrt der Freunde alter Fahrzeuge hatte Magnetwirkung. 82 Autos …
Von Bentleys und Goggomobilen
Immer noch fehlen Hortplätze
Hort, Mittagsbetreuung oder Ganztagsklasse – im Familienausschuss gingen die Meinungen auseinander, was das Beste ist. Fest steht nur: Es stehen 60 Kinder auf der …
Immer noch fehlen Hortplätze

Kommentare