Zwei Radler stoßen in der Langwieder Straße in Dachau zusammen

Radfahrer flüchtet nach Kollision

Schon wieder berichtet die Dachauer Polizei von einer Unfallflucht – diesmal fuhr ein Radfahrer davon, nachdem er mit einem anderen Radler zusammengestoßen war.

Dachau - Am Mittwoch gegen 16 Uhr war ein 80-jähriger Radfahrer auf der Langwieder Straße stadtauswärts unterwegs, als ihn ein weiterer Radfahrer rechts überholte. Dabei berührten sich die beiden Radfahrer, der 80-Jährige stürzte. Zunächst wollte der bisher unbekannte Radfahrer weiter fahren, berichtet die Polizei, doch auf Bitten des gestürzten Mannes half er diesem aufzustehen. Danach fuhr der etwa 30j-ährige blonde Radfahrer weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der gestürzte Radfahrer wurde leicht verletzt. 

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kripo ermittelt wegen Tötungsdelikt
Die Polizeiinspektion Dachau hat eine Bilanz über die Einsätze rund um das Volksfest gezogen: Auf dem Volksfestgelände war es eher ruhig, aber in Bars und Kneipen …
Kripo ermittelt wegen Tötungsdelikt
Wer war die Helferin der Helfer?
Überraschung für die Helfer von der Feuerwehr Schwabhausen in einem örtlichen Supermarkt.
Wer war die Helferin der Helfer?
Volles Zelt beim Politischen Volksfest-Dienstag mit Horst Seehofer
Horst Seehofer war gestern Abend der Protagonist des politischen Volksfestdienstags im großen Festzelt. Der Ministerpräsident gab sich charmant und lobte drei Frauen. Er …
Volles Zelt beim Politischen Volksfest-Dienstag mit Horst Seehofer
Polizeigroßeinsatz im Hinterland
Wegen einer Suizidandrohung eines bewaffneten Mannes ist gestern Abend zwischen Wiedenzhausen und Altstetten im Dachauer Hinterland ein Großeinsatz der Polizei ausgelöst …
Polizeigroßeinsatz im Hinterland

Kommentare