Räuber geschnappt

Überfall aufgeklärt

Dachau – Die Kripo Fürstenfeldbruck hat den mutmaßlichen Täter geschnappt, der am Abend des 16. März auf dem Parkplatz des McDonald’s am Dachauer Bahnhof einen 53-jährigen Mann aus dem Landkreis überfallen und ihm mehrere hundert Euro geraubt hat.

Bei dem Täter handelt es sich um einen 23-Jährigen aus dem westlichen Landkreis.

Das Opfer hatte damals gegen 21.10 Uhr gemeinsam mit seiner Frau das Fastfood-Restaurant besucht. Bereits beim Betreten fiel ihm im Eingangsbereich ein Mann mit schwarzem Kapuzenpullover und Mütze auf, der mit einer Flasche Augustinerbier herumlungerte. Als der 53-Jährige mit seiner Frau das Lokal verließ, folgte ihm der Unbekannte bis zu seinem Auto und packte ihn plötzlich am Hals. Dann forderte er sein Opfer auf, die Brieftasche herauszugeben. Danach griff der Täter selbst in die Jackentasche seines Opfers und nahm die Geldbörse mit mehreren hundert Euro an sich.

Der Unbekannte flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung Post. Ein Zeuge verständigte sofort die Polizei. Die Sofortfahndung war aber erfolglos. Der Täter verschwand in der Nacht.

Im Zuge der Ermittlungen der Kripo Fürstenfeldbruck geriet bald der 23-Jährige ins Visier der Beamten. In der Folge führten weitere Erkenntnisse zu einem konkreten Tatverdacht gegen den jungen Mann. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ das Landgericht München Haftbefehl gegen den Beschuldigten. Fahnder der Kripo nahmen den 23-Jährigen schließlich Donnerstagfrüh fest. Bei seiner Vernehmung machte er keine Angaben zur Sache. Der Ermittlungsrichter setzte den Haftbefehl jedoch vorläufig außer Vollzug.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wählen ist Demokratie und Geselligkeit
In den nächsten zehn Jahren gibt es einen regelrechten Wahlmarathon. Wählen zu dürfen ist aber nicht nur ein demokratisches Privileg, sondern manchmal sogar ein …
Wählen ist Demokratie und Geselligkeit
Lüftungsanlage kommt doch
Nun also doch: Die neue Karlsfelder Grundschule bekommt eine Lüftungsanlage. Der Gemeinderat hat die Entscheidung des Bauausschusses revidiert. Die, die vor zwei Wochen …
Lüftungsanlage kommt doch
Gestohlene i-Pads geortet: Lehrer schlauer als Diebe
Der Einbruch in die Wirtschaftsschule Scheibner ist geklärt: 55 Tablets waren vor drei Wochen entwendet worden. Zwei Tage später konnte Lehrer Thomas Siebenborn eines …
Gestohlene i-Pads geortet: Lehrer schlauer als Diebe
Im großen Bogen ums Rathaus
Die Auflage von Bürgermeister Marcel Fath, die Hexen nur unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Rathaus zu empfangen, hatte Konsequenzen: Die „Bädashauser Deifisweiba“ …
Im großen Bogen ums Rathaus

Kommentare