Randalierer stellt sich tot

Unterweikertshofen - Ein Randalierer (44) ist in Unterweikertshofen auf mehrere Polizisten losgegangen und hat sich nach seiner Festnahme tot gestellt.

Die Beamten mussten sich zunächst beleidigen lassen, als sie eine Streitigkeit zwischen ein paar Bekannten schlichten wollten. Der 44-Jährige Pole aus Odelzhausen wurde hierbei aufgefordert, das Haus seiner Bekannten zu verlassen. Der Mann, der erheblich alkoholisiert war, weigerte sich jedoch vehement und zog es stattdessen vor, verbal ausfällig zu werden. Als er schließlich in Gewahrsam genommen werden sollte, wehrte er sich gegen die Polizisten, trat und bespuckte diese mehrmals. Vier Beamte waren schließlich nötig, den Odelzhauser zu bändigen und in den Streifenwagen zu bringen.

Dort stellte sich der Odelzhausener tot, weshalb ein Rettungswagen angefordert werden musste. Der 44-Jährige erfreute sich allerdings nach kurzer Zeit wieder bester Gesundheit und musste die Nacht schließlich doch in der Ausnüchterungszelle verbringen. Nun hat sich der Pole wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung zu verantworten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit 15 fast gestorben: Seitdem lebt Adrian mit unheilbarer Krankheit, die viele für harmlos halten
Adrian aus dem Landkreis Dachau war gerade einmal 15, als er die Diagnose bekam. Es war ein Tag, an dem sich alles änderte - und den er fast nicht überlebte.
Mit 15 fast gestorben: Seitdem lebt Adrian mit unheilbarer Krankheit, die viele für harmlos halten
Wegen Standort-Streit um fünftes Landkreis-Gymnasium: Kritik an der Schulpolitik des Landrats
Eine Podiumsdiskussion zum geplanten fünften Gymnasium im Landkreis haben die Überparteiliche Bürgervereinigung Petershausen (ÜBP) und die Freien Wähler Dachau (FWD) im …
Wegen Standort-Streit um fünftes Landkreis-Gymnasium: Kritik an der Schulpolitik des Landrats
Große Ausstellung in Erdweg: Bunte Werke über die Erde und das Leben
Ein Wochenende lang wird das Wirtshaus am Erdweg zur  Galerie. Zum zweiten Mal veranstaltet der Kulturverein nämlich eine große Verkaufsausstellung. „Faszination Erde – …
Große Ausstellung in Erdweg: Bunte Werke über die Erde und das Leben
Lastwagen mit Anhänger auf der A8 bei Odelzhausen umgekippt
Am Donnerstagmittag ist ein Lastwagen mit Anhänger auf der A 8 zwischen Sulzemoos und Odelzhausen von der Fahrbahn abgekommen, gekippt und im Graben liegen geblieben.
Lastwagen mit Anhänger auf der A8 bei Odelzhausen umgekippt

Kommentare