Wendig und stark: Resi und Jonas Berz rücken das gefällte Holz an die Forstwege. foto: kn

Resi löst den Traktor ab

Dachau - Sie ist wendig, flink und kommt auch dorthin, wo der Arm des Rückewagens nicht mehr hinreicht: Resi, fünf Jahre alt, 900 Kilogramm schwer, französisches Kaltblut.

Die Stute war gestern erstmals im Etzenhausener Wald am Tierheim im Einsatz. Zusammen mit ihrem Besitzer Jonas Berz zog sie das gefällte Holz an die Forstwege.

„Bisher wurde das Holz nach der Fällung mit Schlepper und Rückewagen aus dem Bestand geholt“, erklärt Förster Franz Knierer von der Bayerischen Forstverwaltung. Doch um Boden und Bestand zu schonen, sollen künftig zusätzlich Rückepferde im Wald eingesetzt werden. Stadtgärtner Gerold Eisele und Franz Knierer haben dazu Jonas Berz aus Eurasburg engagiert. Der Hufschmied arbeitet seit fast vier Jahren mit Rückepferden im Wald. Inzwischen züchtet er die französischen Kaltblüter der Rasse Mulassier. „Das Gemüt der Rasse, die Ruhe und Ausgeglichenheit bietet sich für diese Arbeit an“, erklärt der 34-jährige Berz. Zudem seien die Bewegungen der Pferde sehr schön, wenn man im Sattel sitzt.

Auch Resi wird geritten - doch im Etzenhausener Wald wird sie in den kommenden Tagen nur Holz rücken. Die Ausbildung der Stute zum sogenannten schweren Zug hat eineinhalb Jahre gedauert. Das vorgelieferte Holz wird mit dem Rückeschlepper auf Sammelplätze und von dort zur weiteren Verarbeitung transportiert. Durch die Kombination von Pferd und Maschine ergänzen sich die Vorteile beider Arbeitstechniken: Wendigkeit und waldschonender Einsatz der Pferde sowie hohe Leistung der Forstschlepper am Weg.

no

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Paketzusteller unter Drogen verursacht Unfall
Ein Fiat-Kleintransporter kam am Montag gegen 9 Uhr zwischen Oberroth und Machtenstein von der Straße ab und überschlug sich.
Paketzusteller unter Drogen verursacht Unfall
Jetzt sind auch die Freien Wähler gegen die Erhaltungssatzung
Die Erhaltungssatzung für einige Anwesen in Dachau bleibt umstritten – und im Stadtrat deutet sich ein Meinungsumschwung an.
Jetzt sind auch die Freien Wähler gegen die Erhaltungssatzung
Streit um TSC spaltet Odelzhausen
In Odelzhausen tobt ein erbitterter Streit zwischen dem TSC Odelzhausen und der Gemeinde Odelzhausen mit Bürgermeister Markus Trinkl an der Spitze. Drei …
Streit um TSC spaltet Odelzhausen
EVP-Fraktionschef Manfred Weber spricht in Hebertshausen über Europa, Bayern und die AfD
Manfred Weber, Fraktionschef der Europäischen Volkspartei (EVP): Manfred Weber, hat in Hebertshausen über „das neuen Europa“ und künftige Herausforderungen gesprochen …
EVP-Fraktionschef Manfred Weber spricht in Hebertshausen über Europa, Bayern und die AfD

Kommentare