Rockkonzert-Stimmung in Lauterbach

Es ist ein Jubiläumsjahr in der Gemeinde Bergkirchen, da ist natürlich die eine oder andere Veranstaltung angesagt. Das jüngste Konzert in der großen Mehrzweckhalle in Lauterbach ist sicherlich zu den Höhepunkten zu zählen. Mainfelt und das Duo Hannah und Falco begeisterten.

Lauterbach – Attraktion in Lauterbach: Vor 40 Jahren wurde die Gemeinde Bergkirchen gegründet, und seit 20 Jahren gibt es die Volkshochschule, die als Bildungseinrichtung für Erwachsene und Kinder mit wichtigen Impulsen das Leben in der Kommune maßgeblich bereichert hat. Von Beginn an nahmen kulturelle Veranstaltungen breiten Raum ein, immer als Ergänzung zum jährlichen Kulturprogramm der Gemeinde.

Als Veranstaltungsort für Konzerte nutzte die Vhs bisher neben dem Palsweiser Bürgerhaus gern auch die Alte Schule Lauterbach. Mit dem Auftritt der aufstrebenden Folk-Rock-Band Mainfelt aus Südtirol, die auf ihrer „Vice and Virtue Tour“ (Laster und Tugend) in Lauterbach Station machte, bot sich als idealer Standort die große Mehrzweckhalle des TC Lauterbach an, die viel Bewegungsfreiheit bietet. Um die Atmosphäre für ein Rockkonzert zum Mittanzen und Klatschen zu schaffen, fehlten die Stühle, aber einige Bierbänke boten Konzertbesuchern ohne dreistündiges Stehvermögen eine Sitzgelegenheit.

Zudem verlockte bei der sommerlichen Hitze vor und nach dem Konzert der Aufenthalt bei einem kühlen Drink auf der Terrasse des Gebäudes. Damit rundherum alles stimmte, hatte die Tischtennisabteilung des TC Lauterbach gesorgt, sie war zuständig auch für Snacks und Getränke. Im Vorprogramm, bevor die charismatischen Südtiroler Musiker Patrick, Kevin, Veit und Willy die Halle rockten, wurde begeistert das junge bayerische Folk-Duo Hannah & Falco aus Würzburg empfangen, das für bodenständigen, modernen Mix aus Folk und Americana steht. Die beiden jungen Talente, erst 19 und 21 Jahre alt, erzählten in ihren romantischen Liedern von dem Wechsel der Jahreszeiten, der Sehnsucht nach Liebe und von Sommertagen am Meer.

Mainfelt hatte bereits im vergangenen Jahr bei einem Konzert in der Alten Schule für Furore gesorgt, so dass sich Vhs-Vorsitzende Simone Kastl-Frisch spontan entschlossen hatte, die Musiker für das Jubiläumskonzert zu buchen. Nun reichten die ersten Takte der Band, die alles gibt, um die Stimmung anzuheizen. Melancholische Rockmusik, mitreißender Rhythmus und sprühende Lebensfreude ist die Mischung, die beim Publikum ankommt.

Zu hören waren Titel aus ihren Alben „Life on the road“ und „Backwards around the Sun“, Ausdruck ihres Vagabundenlebens bei 100 Auftritten im Jahr quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und der Sehnsucht nach ihrem Zuhause in den Bergen. Der Text „All my goals – give me sun back“ traf auf die Zwischenstation Lauterbach zu: Die Sonne strahlte, und das Publikum dankte mit Riesenapplaus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hundesteuer in Hilgertshausen-Tandern um 100 Prozent erhöht
Keine gute Nachricht für Zamperl-Besitzer in der Gemeinde Hilgertshausen-Tandern: Die Hundesteuer geht um 100 Prozent rauf. Ab 1. Januar hebt die Gemeinde die Steuer für …
Hundesteuer in Hilgertshausen-Tandern um 100 Prozent erhöht
Jens Spahn hat viele Ideen
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn war Gast im Pflegezentrum Indersdorf. Zentrales Thema des Besuchs: die Pflege. In diesem Bereich habe es einen großen …
Jens Spahn hat viele Ideen
Streit an Karlsfelder Bushaltestelle endet mit Messer im Hals
Ein Streit zwischen zwei Männern in Karlsfeld am Freitagabend endete tragisch. Während der Schlägerei zog der eine Mann ein Messer und stach dem anderen in den Hals.
Streit an Karlsfelder Bushaltestelle endet mit Messer im Hals
Der ewige Kampf um den Milchpreis
60 Milchbauern aus dem Landkreis haben auf dem Bertele-Hof in Humersberg bei Altomünster das 20-jährige Bestehen des Bundes deutscher Milchviehhalter (BDM) gefeiert. Die …
Der ewige Kampf um den Milchpreis

Kommentare