Ehemann Georg (r.) und Bürgermeister Dieter Kugler gratulierten Therese Mayr zum 80. Geburtstag. 
+
Ehemann Georg (r.) und Bürgermeister Dieter Kugler gratulierten Therese Mayr zum 80. Geburtstag. 

Zusammenkommen im kleinsten Kreis

Therese Mayr feiert 80. Geburtstag

  • vonJosef Ostermair
    schließen

Die Biberbacherin Therese Mayr hat ihren 80. Geburtstag gefeiert. Zum gratulieren kamen Verwandte aus dem engsten Kreis und Bürgermeister Dieter Kugler. 

  • Die Biberbacherin Therese Mayr feierte 80. Geburtstag.
  • Doch die 80 sieht man ihr nicht an.
  • Ihren Geburtstag feierte sie im kleinsten Verwandtenkreis.

Biberbach – Man sieht es ihr nicht an, aber die Geburtsurkunde liefert den Beweis: Therese Mayr, Austragsbäuerin auf dem Lohauser-Hof in Biberbach, feierte bei guter Gesundheit 80. Geburtstag.

Die Jubilarin ist eine Bürgermeistertochter und kommt aus Appercha im Landkreis Freising. Mittlerweile sind es 56 Jahre, dass sie mit ihrem Mann Georg auf dem großen Lohauser-Hof lebt. Mit ihm hat sie Sohn Georg und Tochter Petra großgezogen, die den beiden fünf Enkelkinder schenkten.

Ihr Mann, der Landwirt mit Leib und Seele war, gehörte viele Jahre dem Röhrmooser Gemeinderat an und ist erst vor wenigen Monaten mit der Röhrmooser Bürgermedaille ausgezeichnet worden.

Therese Mayr ist ein Familienmensch

Die rüstige Achtzigerin ist ein Familienmensch, für sie hat Harmonie im Familienkreis besondere Bedeutung. Ihr großes Hobby ist der Garten. Eigentlich wollte man den 80. Geburtstag von Therese Mayr ja im großen Kreise feiern, doch da hat Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dennoch gab es auf der Terrasse des Lohauser-Hofes bei herrlichem Wetter Kaffee und Kuchen. Es kam eine kleine Runde von Gratulanten aus der engsten Verwandtschaft. Auch Bürgermeister Dieter Kugler und Franziska Deichl von der Kirchenverwaltung gratulierten.

Der Frauenbund ließ die beliebte Bürgerin hochleben. „Ich konnte mich vor Anrufen kaum retten“, so das Geburtstagskind. Dass ihr auch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder gratulierte, freute sie besonders.

ost

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Downburst“ fegt über Dachau: Superzelle entlädt sich mit voller Wucht und hinterlässt Verwüstung
Eine Superzelle mit Downburst, wie Wetterexperten sagen, hat Mittwochabend über dem Dachauer Land ihr Unwesen getrieben. Das Unwetter hinterließ Spuren der Verwüstung.
„Downburst“ fegt über Dachau: Superzelle entlädt sich mit voller Wucht und hinterlässt Verwüstung
Kulanz bei Gebühren für Kinderbetreuung
Die Gemeinde Erdweg zeigt sich bei Kita-Gebühren gegenüber den Eltern kulant. Die Corona-Pandemie hat zu vielen Fragen geführt, was Kita-Gebühren betrifft.
Kulanz bei Gebühren für Kinderbetreuung
Indersdorf hat einen neuen Klosterbräu
Ein Ainhofener wird Klosterbräu von Indersdorf: Werner Schilcher erwarb das gesamte Brauereigelände. Der 53-Jährige hat große Pläne. Unter anderem will er den Biergarten …
Indersdorf hat einen neuen Klosterbräu
Vierkirchen trauert um den „Reischl Hans“
Vierkirchen trauert: Johann Strobl, in der Gemeinde eher bekannt als „da Reischl Hans“, ist im Alter von 84 Jahren verstorben.
Vierkirchen trauert um den „Reischl Hans“

Kommentare