Polizei sucht Zeugen für Vandalismus im Röhrmooser Gewerbegebiet

Vandalen zerstachen Reifen an Autos und Anhängern  in Röhrmoos

In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben unbekannte Täter im Röhrmooser Gewerbegebiet an mehreren Pkw und Anhängern die Reifen zerstochen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben unbekannte Täter im Röhrmooser Gewerbegebiet an mehreren Pkw und Anhängern die Reifen zerstochen. Die Fahrzeuge waren in der Phillip-Reis-Straße geparkt. Bisher bekannt ist laut Polizei ein Schaden von über 2500 Euro. Die Polizeiinspektion Dachau hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach Zeugen, die auffällige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise unter 08131/5610.

dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So etwas gibt es sonst nicht zu hören
Saxophon und Laute – ein ungewöhnliches Instrumentenduo, das man normalerweise so nicht zusammen hört. Lautenspieler Axel Wolf und Hugo Siemeth am Alt- und …
So etwas gibt es sonst nicht zu hören
Zwei Verletzte, hoher Schaden
Im Begegnungsverkehr auf der B13 bei Haimhausen ist es am Dienstag gegen 9.20 zu einem schweren Unfall gekommen.
Zwei Verletzte, hoher Schaden
Rollerfahrer frontal erfasst: Feuerwehrler haben nach „schlimmem Anblick“ Gesprächsbedarf
Ein schrecklicher Verkehrsunfall auf der B 471 hat am Pfingstsamstag ein Todesopfer gefordert. Die Einsatzkräfte gerieten dabei an ihre Grenzen. 
Rollerfahrer frontal erfasst: Feuerwehrler haben nach „schlimmem Anblick“ Gesprächsbedarf
SPD will Tempo 10 kippen
Die Dachauer SPD hält nichts von Tempo 10 auf dem Schlossberg. Sie will die Neuregelung kippen.
SPD will Tempo 10 kippen

Kommentare