Corona-Krise in Bayern: Ärzten ohne Masken - 60 Praxen dicht - Söder spricht JETZT live über neue Pläne

Corona-Krise in Bayern: Ärzten ohne Masken - 60 Praxen dicht - Söder spricht JETZT live über neue Pläne

Standorte in der Gemeinde Röhrmoos stehen fest – Vorerst nur Stations- und Zielortschilder

Keine Bankerl, sondern „Mitfahrstationen“

  • schließen

Entsprechend einem Antrag der Freien Wähler im Gemeinderat sollte die Gemeindeverwaltung Röhrmoos geeignete Standorte für sogenannte Mitfahrerbankerl im Gemeindebereich suchen. Dafür wurde sogar ein Arbeitskreis gegründet, dem Bürgermeister Dieter Kugler (CSU), dessen Stellvertreter Dr. Nicolas Kugler (GUL), Günter Bakomenko (Freie Wähler), Senioren-Beauftragter Burkhard Haneke und Bauamtsleiter Patrick Westermair angehörten.

Nun stehen zwar die Standorte fest, wobei auf Bankerl wird vorerst verzichtet wird, da das die örtlichen Gegebenheiten „oft nicht zulassen“, so die Begründung. Stattdessen will man acht Stationsschilder und zwölf Zielortschilder samt dazugehörigen Rohrrahmen anschaffen. Den Standorten sowie der Gestaltung und Namensgebung „Mitfahrerstation“ erteilte der Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde zuletzt einstimmig „grünes Licht“.

Für die Ausstattung der Schilder sei laut Bauamts-Chef Westermair mit Kosten in Höhe von rund 600 Euro zu rechnen. Sollten später auch noch Bankerl aufgestellt werden, sei mit 850 Euro je Bank zu rechnen. Für den Gemeindehaushalt 2020 seien jedenfalls 8000 Euro für dieses Projekt eingeplant.

An folgenden Stellen sollen Mitfahrstationen eingerichtet werden: Röhrmoos, Bahnhofstraße, Richtung Riedenzhofen, Nähe Park-&-Ride-Platz mit Zielangabe Biberbach. Die Positionierung unmittelbar an der Ein- bzw. Ausfahrt des Parkplatzes scheide aufgrund der hohen Gestattungskosten von 4403 Euro seitens der Deutschen Bahn AG aus.

Eine weitere Mitfahrstation soll es in Röhrmoos gegenüber dem Rathaus, Richtung DAH 3 geben. Hiervon sollen Mitfahrer profitieren, die nach Schönbrunn, Großinzemoos, Sigmertshausen oder Arzbach wollen.

Weitere Stationen in Röhrmoos: Inzemooser Straße, im rückwärtigen Bereich gegenüber Rewe-Markt; Flurstraße, Einmündung DAH 3 Richtung Schönbrunn.

Für Sigmertshausen wurde als Standort die Hauptstraße, Ecke J. M.-Fischer-Straße an der Trafostation in Richtung Großinzemoos auserwählt.

Großinzemoos: Bushaltestelle beim Brummer, in Richtung Röhrmoos; Schönbrunn: Viktoria-von-Butler-Straße gegenüber der Info-Zentrale des Franziskuswerks mit Zielrichtung Röhrmoos; Arzbach: Ortsausgang Römerstraße am Spielplatz in Richtung Röhrmoos; Biberbach: Am Maibaum in Richtung Röhrmoos.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Karlsfeld: Renovierungsarbeiten anAussegnungshalle abgeschlossen
Die Aussegnungshalle auf dem Karlsfelder Friedhof ist fertig renoviert. Damit ging auch der Wunsch der Gemeinde und der Kirche in Erfüllung, die Halle nützlicher zu …
Karlsfeld: Renovierungsarbeiten anAussegnungshalle abgeschlossen
Interview mit dem scheidenden Klinik-Geschäftsführer Gerd Koslowski: „Die Entscheidung fiel schon vor einiger Zeit“
Mitten in der Corona-Krise hört der Geschäftsführer der Helios Amper-Kliniken Dachau, Gerd Koslowski (49), auf und wechselt in den Vorstand der Katholischen …
Interview mit dem scheidenden Klinik-Geschäftsführer Gerd Koslowski: „Die Entscheidung fiel schon vor einiger Zeit“
Zwei verdiente Gemeinderäte gehen
Im Gemeinderat Altomünster gibt es ab Mai gewaltige Veränderungen. Einige kommen neu hinein, altbekannte Gesichter haben sich freiwillig verabschiedet. Am längsten mit …
Zwei verdiente Gemeinderäte gehen
Ein Schulhaus, „verwahrloster als die ärmste Hütte“
Heimatforscher Hubert Eberl hat in der im Jahre 2014 erschienen Chronik aus Anlass der 1200-Jahr-Feier von Bergkirchen auch die Lehrersfrau Josephine Hartlmaier zu Wort …
Ein Schulhaus, „verwahrloster als die ärmste Hütte“

Kommentare