Vier Ordensschwestern mit Blumen
+
Die neue Generalleitung der Schönbrunner Franziskanerinnen stellt sich vor (von links): Sr. M. Barbara März, Sr. M. Elisabeth Schemmerer, Generaloberin Sr. M. Gabriele Konrad und Sr. M. Johanna Süß.

Franziskanerinnen von Schönbrunn haben gewählt – Nachfolge von Sr. M. Benigna Sirl

Schwester M. Gabriele Konrad Generaloberin

Neue Leitung bei den Schönbrunner Franziskanerinnen: Sr. M. Gabriele Konrad wurde zur Generaloberin und damit zur Nachfolgerin von Sr. Benigna Sirl gewählt.

Schönbrunn – Am vergangenen Samstag haben die Franziskanerinnen von Schönbrunn Schwester Maria Gabriele Konrad zur Generaloberin gewählt. Schwester Maria Johanna Süß, Schwester Maria Barbara März und Schwester Maria Elisabeth Schemmerer sind zu Generalrätinnen aus dem Kreis der Franziskanerinnen gewählt worden und bilden mit Sr. M. Gabriele für die nächsten sechs Jahre die Generalleitung.

„Ich bedanke mich herzlich bei meinen Mitschwestern für ihr Vertrauen, das sie mir mit dem eindeutigen Votum der Stimmen schenken“, so Sr. M. Gabriele kurz nach der Wahl. „Jetzt gilt es den Weg in die Zukunft in einem guten Austausch miteinander zu gestalten, im gemeinschaftlichen Zusammenleben und in unserem geistlichen Leben.“

Zu den ersten weltlichen Gratulanten gehörte Markus Holl, der stellvertretend für den Stiftungsvorstand der Viktoria-von-Butler-Stiftung Sr. M. Gabriele Mut und Kraft für die Herausforderungen der nächsten Jahre wünschte.

Sr. M. Gabriele ist gelernte Erzieherin und Diplom-Sozialpädagogin (FH). Nach zwei Jahren als Leiterin des Schönbrunner Integrationskindergartens verantwortete sie von 1999 bis 2003 den damaligen Bereich Bildung und Erziehung des Franziskuswerks Schönbrunn. Von 2006 bis 2014 war sie im Fachdienst Heilpädagogik tätig, von 2012 bis 2014 zusätzlich die stellvertretende Leiterin der Akademie Schönbrunn.

Sr. M. Gabriele ist 1985 in den Orden eingetreten. Seit 1994 ist die Franziskanerin mit einer vierjährigen Unterbrechung Mitglied der Generalleitung, davon insgesamt zwölf Jahre als Generalvikarin. Ebenfalls seit 1994 ist Sr. M. Gabriele mit einer vierjährigen Unterbrechung im Aufsichtsrat der Franziskuswerk Schönbrunn gGmbH und seit der Stiftungsgründung im Stiftungsrat der Viktoria-von-Butler-Stiftung tätig.

Die neue Generaloberin löst Schwester Maria Benigna Sirl ab, die aufgrund der Kongregationsstatuten nicht wiedergewählt werden konnte.   dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alte Holzschleiferei: Erhalten oder abreißen?
Alte Holzschleiferei: Erhalten oder abreißen?
Weil er das Liebesspiel filmte: Frau (21) zerkratzt Mercedes AMG ihres Ex
Weil er das Liebesspiel filmte: Frau (21) zerkratzt Mercedes AMG ihres Ex
Schuhersteller Lowa übernimmt Nachwuchs
Schuhersteller Lowa übernimmt Nachwuchs
Spielplatz bleibt beim 1. FC
Spielplatz bleibt beim 1. FC

Kommentare