Unfall in Röhrmoos

Quadfahrer (47) wird schwer verletzt

Ein 47-jähriger Quadfahrer aus Dachau ist am Mittwoch von einer 64-jährigen Autofahrerin übersehen worden. Der Quad-Fahrer konnte dem Auto der Frau zwar auf die Gegenfahrbahn ausweichen, stieß jedoch frontal mit einem VW zusammen. Er wurde schwer verletzt.

Polizei, Feuerwehr und der Rettungsdienst sind am Mittwoch gegen 13.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Quadfahrer nach Röhrmoos gerufen worden. Wie sich herausstellte, wollte eine 64-jährige Frau aus Altomünster mit ihrem Opel Cascada vom Franziskuswerk Schönbrunn nach rechts auf die Kreisstraße in Richtung Röhrmoos abbiegen und übersah dabei das von links kommende Quad. Dessen 47-jähriger Fahrer aus Dachau versuchte einen Zusammenstoß zu vermeiden, indem er auf die Gegenfahrbahn auswich. Dort jedoch stieß er frontal mit einem VW-Bus einer 46-jährigen Röhrmooserin zusammen. Bei dem Aufprall verletzte sich der Quadfahrer schwer und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Dachau gebracht. Während der Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und Versorgung des Verletzten war die Kreisstraße DAH 3 für 45 Minuten in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Die Feuerwehr Röhrmoos leitete den Verkehr um.  

dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bank in Tandern schließt für immer - Entscheidung sorgt für massive Kritik im Ort
Die Volksbank-Raiffeisenbank Dachau hat in einem Schreiben die Schließung der Filiale in Tandern zu Jahresbeginn 2019 angekündigt.
Bank in Tandern schließt für immer - Entscheidung sorgt für massive Kritik im Ort
Anna Theresa aus Bergkirchen
Anna Theresa wurde jetzt im Helios Amperklinikum in Dachau geboren. Bei der Geburt war das erste Kind von Judith und Martin Hainzinger aus Bergkirchen 49 Zentimeter groß …
Anna Theresa aus Bergkirchen
Mobiltelefone aus Umkleide gestohlen
Mehrere Mobiltelefone und einen Geldbeutel hat ein unbekannter Täter am freitag aus den Umkleiden des TSV Indersdorf gestohlen. Eine verdächtige Person wurde beobachtet.
Mobiltelefone aus Umkleide gestohlen
Polizisten starten Verfolgungsjagd durch Dachau: Mann (21) flüchtet wegen einer Plastiktüte
Am Dachauer Bahnhof ist ein 21-Jähriger ohne Fahrschein vor Beamten der Bundespolizei geflüchtet. Dass er kein Ticket vorweisen konnte, war allerdings sein geringstes …
Polizisten starten Verfolgungsjagd durch Dachau: Mann (21) flüchtet wegen einer Plastiktüte

Kommentare