Unfall in Röhrmoos

Quadfahrer (47) wird schwer verletzt

Ein 47-jähriger Quadfahrer aus Dachau ist am Mittwoch von einer 64-jährigen Autofahrerin übersehen worden. Der Quad-Fahrer konnte dem Auto der Frau zwar auf die Gegenfahrbahn ausweichen, stieß jedoch frontal mit einem VW zusammen. Er wurde schwer verletzt.

Polizei, Feuerwehr und der Rettungsdienst sind am Mittwoch gegen 13.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Quadfahrer nach Röhrmoos gerufen worden. Wie sich herausstellte, wollte eine 64-jährige Frau aus Altomünster mit ihrem Opel Cascada vom Franziskuswerk Schönbrunn nach rechts auf die Kreisstraße in Richtung Röhrmoos abbiegen und übersah dabei das von links kommende Quad. Dessen 47-jähriger Fahrer aus Dachau versuchte einen Zusammenstoß zu vermeiden, indem er auf die Gegenfahrbahn auswich. Dort jedoch stieß er frontal mit einem VW-Bus einer 46-jährigen Röhrmooserin zusammen. Bei dem Aufprall verletzte sich der Quadfahrer schwer und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Dachau gebracht. Während der Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und Versorgung des Verletzten war die Kreisstraße DAH 3 für 45 Minuten in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Die Feuerwehr Röhrmoos leitete den Verkehr um.  

dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Wahnsinns-Wette vor 90 Jahren
Die verrücktesten Wetten im Landkreis? Werden mit Sicherheit in Biberbach abgeschlossen. Doch was genau heute vor 90 Jahren gelaufen ist, stellt alles in den Schatten.
Die Wahnsinns-Wette vor 90 Jahren
Wohneigentum wird immer teurer
Die Kaufpreise für Immobilien werden im Landkreis Dachau weiter ansteigen. Dies geht aus einer Studie zur zukünftigen Preisentwicklung hervor, die Experten des …
Wohneigentum wird immer teurer
Neue Bereitschaftspraxis am Klinikum Dachau
Ab kommenden Dienstag gibt es ein neues Angebot der Kassenärztlichen Vereinigung (KVB) in Dachau: Am 29. Mai eröffnet eine neue Bereitschaftspraxis  am Helios …
Neue Bereitschaftspraxis am Klinikum Dachau
Ein Rucksack voller Liebe
„Juden zahlen hier keine Steuern“, „Juden sind geizig“, „Juden bleiben lieber unter sich“ – Eva Haller (69) und Valeriya Golodyayevska (27) kennen viele Vorurteile über …
Ein Rucksack voller Liebe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.