Wasserrohrbruch in Röhrmoos

Straße gibt nach, Auto kippt in Loch

Ein Wasserrohrbruch wurde zwei Pkw-Fahrern in der Flurstraße / Röhrmoos zum Verhängnis.  Eine 26-jährige Autofahrerin entging knapp einem Einbruch in die unterspülte Straße, ein geparktes Auto kippte in das Loch.

Röhrmoos - Eine 26-jährige Dame fuhr am Donnerstag kurz nach Mitternacht mit ihrem Renault über die unterspülte Straße, worauf hin die Fahrbahndecke an dieser Stelle einbrach und der Pkw am Unterboden beschädigt wurde. Die Dame konnte ihre Fahrt zunächst fortsetzen. Wenige Meter weiter brach die Fahrbahndecke wieder ein, wodurch ein am Straßenrand geparkter VW in das entstandene Loch kippte. Durch einen Abschleppdienst konnte das Fahrzeug wieder aus dem Loch gehoben werden, Schäden schienen nicht entstanden zu sein. Die Straße musste durch die Feuerwehr Röhrmoos komplett gesperrt werden, eine Behebung des Schadens erfolgt im Laufe des Donnerstag.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann radelt gegen Mast
Eine unliebsame Begegnung mit einem Laternenmast hat ein 19-jähriger am Donnerstagfrüh kurz nach Mitternacht nach einem Besuch auf dem Volksfest gemacht.
Mann radelt gegen Mast
Was das Kinderherz begehrt
Schüsse werden in die Luft gefeuert: Für die Kinder regnet es Fahrchips und Süßigkeiten. Schausteller Robbin Schacht hatte die Idee dafür vor über 30 Jahren – es ist …
Was das Kinderherz begehrt
Radlerin und Jogger beschossen
Mehrere Jugendliche haben mit einer Softairwaffe auf eine Radlerin und einen Jogger geschossen.
Radlerin und Jogger beschossen
Motorradfahrer erleidet Knochenbrüche
Mit Verdacht auf mehrere Knochenbrüche ist ein Motorradfahrer aus Dachau (62) nach einem Unfall bei Arnbach vom Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden.
Motorradfahrer erleidet Knochenbrüche

Kommentare