Verdacht auf versuchte Tötung am Karlsfelder See

Attacke mit abgebrochener Bierflasche

Karlsfeld - Zwei pakistanische Asylbewerber sind am Sonntagabend am Karlsfelder See in Streit geraten. Der Streit eskalierte. Der 23-Jährige brach eine Bierflasche ab und ging auf den 32-Jährigen los.

Aus bisher unbekannten Gründen gerieten am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr zwei pakistanische Asylbewerber am Karlsfelder See in Streit, der in einer körperlichen Auseinandersetzung eskalierte. Das teilte das Polizeipräsidium Oberbayern in einer Pressemitteilung mit. 

Im Verlauf der Schlägerei brach der 23-Jährige eine Brieflasche ab und attackierte damit den 32-Jährigen im Gesicht. Dieser musste in ein Krankenhaus eingeliefert und operiert werden. Lebensgefahr besteht nicht. Der 23-Jährige wurde ebenfalls leicht verletzt. Die Polizei nahm ihn vorläufig fest.

 Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen aufgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft München II wird der 23-Jährige heute im Laufe des Nachmittags dem zuständigen Haftrichter wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes vorgeführt.

dn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Abenteuer ihres Lebens
Seit September hilft Verena Fischer aus Taxa bei einem sozialen Projekt in Indien. Sie will das Leben der Frauen ein wenig verbessern und sich dort für …
Das Abenteuer ihres Lebens
Karlsfeld steht vor einem Riesenprojekt
Knapp 6,7 Millionen Euro Schulden wird Karlsfeld zum Jahresende haben. Die Pro-Kopf-Verschuldung liegt bei 328 Euro – weit unter dem bayerischen Schnitt. Doch das wird …
Karlsfeld steht vor einem Riesenprojekt
Feuerwehrhelfer retten Frau bei Küchenbrand
Eine Frau ist bei einem Küchenbrand am Dienstagnachmittag in Dachau leicht verletzt worden. Die Feuerwehren konnten das Feuer innerhalb weniger Minuten löschen.
Feuerwehrhelfer retten Frau bei Küchenbrand
Dachauer Lkw-Fahrer eingeklemmt
Ein 48-jähriger Lkw-Fahrer hat am Mittwochmorgen  auf der A93 bei Kufstein ein Stauende übersehen. Er prallte ungebremst mit etwa 85 km/h auf einen anderen Lkw. Der …
Dachauer Lkw-Fahrer eingeklemmt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion