16-Jähriger verletzt

Schüler auf dem Rad verunglückt

Dachau - Ein Schüler (16) wurde am Montagmorgen auf dem Fahrrad bei einem Unfall in Dachau verletzt.

Ein 48-jähriger Dachauer fuhr mit seinem Opel Zafira auf der Leipziger Straße und wollte die Sudetenlandstraße überqueren. Von rechts, auf dem Radweg der Sudetenlandstraße radelnd, kam der 16-jährige Dachauer Schüler gefahren. Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Zusammenstoß. Der Schüler wurde dabei leicht verletzt und begab sich selbst zum Arzt.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Meistgelesene Artikel

In dunkler Zeit die Stirn geboten
Bergkirchen - Die Lebensgeschichte dreier Brüder, die Widerstand gegen das NS-Regime leisteten, steht im Mittelpunkt der 14. Ausstellung „Das Lager und der Landkreis“ in …
In dunkler Zeit die Stirn geboten
Von Orden, Preisen und Walzern
Kollbach - Trotz der „Konkurrenz“ eine Kabarettabends kamen mehr Besucher zum Ball der Vereine als im vergangenen Jahr. Sie mussten ihr Kommen nicht bereuen. Es gab …
Von Orden, Preisen und Walzern
Muss der Steuerzahler dafür blechen?
Dachau –  Südlich der Schleißheimer Straße entsteht offenbar, schleichend, ein neues Viertel. Dabei ist das Gebiet schwierig: teilweise Außenbereich, kaum erschlossen. …
Muss der Steuerzahler dafür blechen?
Gefahren beim Eislaufen: Rettungskräfte klären auf
Schlittschuhfahren und Eisstockschießen sind derzeit angesagt. Doch Vorsicht: Trotz Kälte könnte das Eis brechen. Männer, die es wissen müssen, geben Tipps, damit der …
Gefahren beim Eislaufen: Rettungskräfte klären auf

Kommentare