+
Ob Schuhe, Mode oder Sport, für Damen, Herren oder Kinder – bei Schuh Schmid in Karlsfeld und Bruckmühl-Heufeld sind die großen Sommer-Sale-Tage angebrochen.

Lagerräumung

SCHMID – Schuhe Mode Sport: Sommer, Sonne, günstig Shoppen

Rechtzeitig vor den schönsten Wochen des Jahres räumt Schuh Schmid die Lager in seinen Filialen in der Karlsfelder Meile und in Bruckmühl-Heufeld: Schuhe und Textil sind stark reduziert!

Carina, 17, und Nele, 18, bummeln durch die Tom Taylor Denim-Abteilung bei Schmid. Carina zeigt auf ein luftiges Blusenshirt mit einem verspielten floralen Muster: „Boho-Style, cool!“ Nele hat es dagegen ein witziges T-Shirt angetan: Limetten-Slices und eine Ananas lassen an einen tropischen Drink denken: „Genau das Richtige für den Strand!“ Beide schauen auf die Preisschilder und sind total verblüfft: „Das ist ja alles total reduziert!“

Heiße Sommermoden-Trends – zum reduzierten Schmid-Preis

Bis zu 73 Prozent reduzierte Markenware kann man bei Schuh Schmid finden – der Grund: die Lager werden wegen des Saisonwechsel geräumt.

Tatsächlich ist es kaum zu glauben: Jetzt, wo der Sommer erst richtig los geht, die Ferien und der Urlaub vor der Tür stehen, senkt Schuh Schmid die Preise. Und zwar radikal. Egal, ob Leggins und Kapuzenshirts von TALLY WeiJL, verspielte schulterfreie Carmen-Blusen von Lindsay Moda oder Denim-Latzhosen von Only. Isabel Wolters, Modeexpertin und eine der Filialleiterinnen bei Schuh Schmid in Karlsfeld, erklärt: „Wir müssen jetzt anfangen, unsere Lager zu räumen, damit wir Platz haben, wenn die Herbstkollektionen eintreffen.“ Ihr Kollege Bernhard Ciniawsky, Leiter des Schmid-Geschäfts in Bruckmühl-Heufeld, ergänzt: „Das gilt übrigens nicht nur für Damen-, Herren- und Kindermode, sondern natürlich auch für Schuhe.“

Coole Styles für Strand und Freizeit – im Sommer Sale

Vor den Regalen mit den Sandalen steht Maria Winter (50) mit ihrer Tochter Annegret (25). Sie sind vor dem Regal mit Sommersandalen im Ethno-Style stehen geblieben: mit Kettendekor, bestickten Riemchen, Pompons und Bindebändern, sowie bunten Quasten an den Enden. „Die sind super bequem dank der weichen Touch-it-Sohle“, erklärt Schuh-Fachverkäuferin Rikarda Theil und empfiehlt: „Die kombinieren sich am besten stilecht zu luftigen Kleidern im Hippie-Style, zum Beispiel von dem Modelabel only.“ Annegret hat sich in Zehen-Sandaletten im Boho-Style von Vero Moda verguckt. Und dass es die zum stark reduzierten Schmid-Preis gibt, findet sie besonders toll. „Gibt es Boho-Sandalen eigentlich auch für Männer?“, wendet sie sich an Rikarda Theil. „So etwas Ähnliches. Zum Beispiel Flip-Flops von Gumbies, eine australische Kultmarke.“ Die Sandalen sind aus recyceltem Kautschuk, mit Jute verschmolzen und auch für Frauen erhältlich. Absolute Renner sind außerdem Converse Chucks in allen möglichen Farben und Formen, sowie die Segeltuchschuhe von Vans.

Angesagt Sneaker gibt es bei Schuh Schmid zu günstigen Preisen.

Schuhe für Jederfrau und Jedermann – auch in Über- und Untergrößen

Bei Schmid gibt es nicht nur für jüngere Modeliebhaber das Passende, hier wird jeder fündig. Egal welches Alter, welcher Geschmack und welcher Anlass. Die Auswahl in der Bruckmühler und der Karlsfelder Filiale ist riesengroß. Ob edle und bequeme Pumps, extravagante Stilettos, Freizeitschuhe für den Alltag, Business-Slipper oder Outdoor- und Sportschuhe für Groß und Klein. Genau in diesem Augenblick betritt Manuel Müller, Mitte dreißig, sportlicher Typ, Basketballer, die Filiale und fragt nach „Leder-Halbschuhen, etwas Edles, Lloyd oder so.“ Etwas unsicher setzt er hinzu: „Allerdings brauche ich Größe 48.“ Kein Problem für Schmid. „Wir führen auch Unter- und Übergrößen, egal ob Größe 34 für Damen oder Größe 50 für Herren“, erklärt der Bruckmühler Bernhard Ciniawsky. Seine Karlsfelder Kollegin Isabel Wolters ist sich sicher: „Bei uns findet jeder etwas Passendes, ob Frau oder Mann!“

Schmid – ein Traditionsunternehmen mit Blick für die Zukunft

Genau diese Nähe zu den Kunden, dazu Top-Qualität und Zuverlässigkeit – das zeichnet Schuh Schmid schon seit jeher aus. Das Jahr 2017 ist ein ganz besonderes in der Unternehmensgeschichte, denn heuer wird der Familienbetrieb 90 Jahre alt. Im Jahre 1927 machte Firmengründer Georg Schmid, der Großvater vom heutigen Chef Robert Schmid, seinen Meisterbrief als Schuster. Elf Jahre später eröffnete er sein erstes Schuhgeschäft. Seitdem expandiert Schuh Schmid mit Bedacht, ganz im Sinne seines Gründers. Mittlerweile betreibt das Familienunternehmen zehn Filialen im süddeutschen Raum.

Shopping-Erlebnis im Schuh Schmid-Style – große Marken, kleine Preise

Ein echter Hingucker: Diese weiße Latzhose aus Denim.

Ein Besuch in den Schmid-Filialen ist immer etwas Besonderes. Die Münchnerin Ingrid Mayer (44), eine treue Schuh Schmid-Kundin, erklärt warum: „Die Auswahl ist riesig, egal ob Mode oder Schuhe. Außerdem ist immer jemand da, den man fragen kann und der eine fachkundige Auskunft geben kann.“ Von Adidas, Esprit, Carl Gross über Jack and Jones, Mango Kids und Marc'o Polo bis zu Vero Moda und Zhenzi – man kann praktisch das gesamte Alphabet durchgehen, so viele Topmarken sind unter dem Dach von Schuh Schmid vereint. Ist es Ingrid Mayer auch wichtig, Kleidung und Schuhe gleich anprobieren zu können? „Unbedingt! Ich will nicht nur wissen, ob mir etwas passt, sondern auch, ob es mir steht!“

Spaßgadget Fidget Spinner – der letzte Schrei bei Schmid

Nele und Carina sind derweil an der Kasse angekommen – und haben noch etwas entdeckt: einen Stand mit Fidget Spinnern. „Das ist ja stark, dass es die hier gibt“, sagt Carina, da nehme ich einen für meinen Freund mit, der findet die total witzig.“

Kurze Anfahrt von München – Schmid vor der Haustür

Beide Schmid-Filialen sind von München aus ruckzuck zu erreichen: das Haus in Bruckmühl-Heufeld über die Autobahn A8 oder über die Staatsstraße 2048, die Filiale in der Karlsfelder Meile liegt ganz zentral im Vorort Karlsfeld an der B304, nur einen Katzensprung von der Autobahn A99 entfernt.

Hier erfahren Sie mehr über Schuh Schmid

Lagerräumung bei Schuh Schmid - drastisch reduziert

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horst Seehofer lobt drei Frauen
Horst Seehofer war gestern Abend der Protagonist des politischen Volksfestdienstags im großen Festzelt. Der Ministerpräsident gab sich charmant und lobte drei Frauen. Er …
Horst Seehofer lobt drei Frauen
Polizeigroßeinsatz im Hinterland
Wegen einer Suizidandrohung eines bewaffneten Mannes ist gestern Abend zwischen Wiedenzhausen und Altstetten im Dachauer Hinterland ein Großeinsatz der Polizei ausgelöst …
Polizeigroßeinsatz im Hinterland
Verabschiedung von Indersdorfer Chorleiter Anton Kaltner
Beim diesjährigen Sommerfest des Gesangvereins Indersdorf ist Anton Kaltner als Chorleiter verabschiedet worden. Die Vorsitzende Kathi Wegner begrüßte das Ehepaar …
Verabschiedung von Indersdorfer Chorleiter Anton Kaltner
Taxler schmeißt Rentner raus - mit dieser Begründung
Ein 89-jähriger Rentner und seine Ehefrau wollten nach dem Volksfestbesuch nach Hause - und wurden aus dem Taxi geworfen. Und das, obwohl der betagte Mann auf Krücken …
Taxler schmeißt Rentner raus - mit dieser Begründung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.