+
Ilona Seyfried verlässt die Grundschule Weichs. Die Rektorin geht nach Fürstenfeldbruck.

Schulleiterin Ilona Seyfried geht

Stabwechsel an Grundschule

Weichs – Nach sechsjähriger Tätigkeit als Schulleiterin verlässt Ilona Seyfried auf eigenen Wunsch zum Ende des Schuljahres die Grundschule Weichs.

Die 53-Jährige wechselt an eine größere Grundschule in Fürstenfeldbruck. Den Grund für ihren Wechsel sieht die Schulleiterin in der Hauptsache darin, dass sie dort wegen der höheren Schülerzahl keine Klassenleitung wie in Weichs übernehmen muss, sondern sich mehr anderen Aufgaben, die für eine Schulleiterin sehr wichtig sind, widmen kann.

Außerdem sagte sie gegenüber der Heimatzeitung, dass sie schon immer für Neues aufgeschlossen war. In Weichs war sie insbesondere auch dafür bekannt, dass sie großen Wert auf die musikalische Erziehung der Schüler legt. Wer ihre Nachfolge antritt, ist noch unbekannt.

nef

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus Winterfrust wird Winterlust
Tolles Orchster, toller Solist: Das „Konzert im Advent“ des Karlsfelder Sinfonieorchesters begeisterte das Publikum.
Aus Winterfrust wird Winterlust
Bergkirchens Altbürgermeister Hubert Huber ist tot
Bergkirchen trauert: Altbürgermeister Hubert Huber, Ehrenbürger der Gemeinde Bergkirchen, ist tot. Er ist am Dienstag an den Folgen eines Sturzes, der vergangene Woche …
Bergkirchens Altbürgermeister Hubert Huber ist tot
Notarztproblem im Dachauer Hinterland
Wer im Dachauer Land akut schwer erkrankt, geht davon aus, dass ihm ein Notarzt hilft. Garantiert ist das aber nicht. Bei der Besetzung der Schichten gibt es vor allem …
Notarztproblem im Dachauer Hinterland
Zu absurd, um unwahr zu sein
Ein Kosovare soll über sein Handy fremdenfeindliche und volksverhetzende Nachrichten verbreitet haben. „Das würde ich nie tun“, erklärte der junge Mann vor dem …
Zu absurd, um unwahr zu sein

Kommentare