Radfahrer von Auto erfasst

75-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Ein 75 Jahre alter Radfahrer aus Schwabhausen ist auf der Staatsstraße 2051 am vergangenen Samstag bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt worden.

Laut Polizei fuhr der 75-Jährige gegen 11.30 Uhr mit seinem Trekkingrad von Oberroth kommend in Richtung Wiedenzhausen. Kurz nach Kappelhof wurde er von einem VW Golf überholt. Der Radfahrer scherte angeblich während des Überholvorgangs ebenfalls nach links aus und stieß seitlich mit dem Auto zusammen. 

Mit schweren Verletzungen musste der Radfahrer in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden. Die 61-jährige Autofahrerin blieb unverletzt. Laut eigenen Angaben trug der Radfahrer einen Fahrradhelm. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf 3200 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Oberroth sicherte die Unfallstelle ab.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein neues Jugendzentrum entsteht
Es war ein Beschluss, der vor allem die jungen Zuhörer bei der Gemeinderatssitzung freute. Sie bekommen ein Jugendzentrum. 
Ein neues Jugendzentrum entsteht
Die letzten Jahre der Guatlkanone
Seit 40 Jahren schießt Kanonier Robbin Schacht beim Kindertag auf dem Dachauer Volksfest kleine Geschenke, Fahrchips und früher auch Süßigkeiten in die Lüfte. Das macht …
Die letzten Jahre der Guatlkanone
Auf dem Heimweg vom Volksfest Brücke um zwei Meter verfehlt
Alkohol vermindert das räumliche Sehen: Diese Feststellung musste ein 83-jähriger Dachauer am Montagabend machen. Er verfehlte auf dem Heimweg vom Volksfest eine Brücke …
Auf dem Heimweg vom Volksfest Brücke um zwei Meter verfehlt
Unzufriedener Geisterbahnbenutzer landet in Polizeigewahrsam
Ein 20-jähriger Dachauer war unzufrieden mit der Geisterbahn. Er beschwerte sich und ließ sich nicht mehr beruhigen. Schließlich nahm ihn die Polizei in Gewahrsam.
Unzufriedener Geisterbahnbenutzer landet in Polizeigewahrsam

Kommentare