+
Zum „Runden“ gratuliert Bürgermeister Josef Baumgartner (l.) Ernst Spiegel.

80. Geburtstag von Ernst Spiegel

Ein Kontrabassist und Chronist

Er ist Träger der Schwabhauser Bürgermedaille, Musiker, Kulturschaffender und war lange ehrenamtlich höchst engagiert: Ernst Spiegel hat jetzt seinen 80. Geburtstag gefeiert.

Schwabhausen – So richtig rund ging es jetzt im Haus der Familie Spiegel in Schwabhausen. Hausherr Ernst Spiegel konnte seinen 80. Geburtstag feiern, und wie seine Frau Heidi mit einem kleinen, aber auch stolzen Seufzer sagt, war das keine Angelegenheit von nur einem Tag.

Zahlreiche Gratulanten, angefangen bei der Familie, dem Bürgermeister, den Nachbarn, Freunden, Vereinsvertretern und Wegbegleitern, machten dem Jubilar ihre Aufwartung, um ihm Glück, Gesundheit und noch viele schöne Jahre zu wünschen.

Ernst Spiegel ist ein feinsinniger, kulturell vielseitig interessierter Mensch, der die Musik und die Natur liebt und in Schwabhausen sehr geschätzt wird. Der gebürtige Münchner erhielt seine schulische Ausbildung im Kloster Metten in Niederbayern und begann nach dem Abitur 1958 sein Lehramt-Studium in München. Anschließend war er bis zur Pensionierung im Jahr 2002 als Berufsschullehrer bei der Stadt München tätig. Neben dieser Lehrtätigkeit stand er in den vergangenen 20 Jahren auch als zentraler Beratungslehrer den Berufsschulen zur Seite.

Seit 1969 ist er mit seiner Frau Heidi verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. 1978 zog die Familie nach Schwabhausen in ein neues Eigenheim. Um sich in der neuen Heimat zu integrieren, brachte sich das Ehepaar ganz bewusst ehrenamtlich ein. So stellte sich Ernst Spiegel als Schulweghelfer zur Verfügung, und als im Gartenbauverein ein Vorsitzender gesucht wurde, übernahm er dieses Amt und übte es 16 Jahre lang vorbildlich aus.

Zum 90-jährigen Bestehen des Gartenbauvereins initiierte er eine Bilderausstellung, aus der schließlich die Chronik Schwabhausens entstand, für deren Erstellung Ernst Spiegel als „Teamchef“ verantwortlich zeichnete.

2003 und 2007 organisierte er das „Schwabhauser Kulturspectaculum“, zwei viel beachtete und überaus gut besuchte Veranstaltungen auf dem Marktplatz hinter dem Rathaus. Darüber hinaus engagierte er sich in der Agenda 21-Gruppe „Kultur und Landschaft“ und ist bis heute als Mitarbeiter der Geschichtswerkstatt zur Aufarbeitung der jüngeren Geschichte im Landkreis aktiv.

Für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement wurde ihm bereits 2007 die Bürgermedaille der Gemeinde Schwabhausen verliehen.  

Wie ein roter Faden zieht sich die Musik durch das Leben von Ernst Spiegel. Bereits als Kind erhielt er von der Mutter Klavierunterricht, während seiner Gymnasialzeit erlernte er das Spielen mit dem Kontrabass, mit Beginn des Studiums trat er dem Münchner Orchesterverein „Wilde Gungl“ bei und spielte dort 52 Jahre lang mit.

Auch der Singkreis Schwabhausen hatte ein Auge auf Ernst Spiegel geworfen. Nach dem Eintritt in den Ruhestand ließ er sich schließlich überreden und verstärkte den Singkreis zehn Jahre lang, bis zu seiner Auflösung Ende 2017 mit seiner Bassstimme. Immer noch aktiv ist er aber als Kontrabassist bei der Sommerhäusl-Musi.

Sportlich fit hält sich der Jubilar seit 35 Jahren als aktiver Teilnehmer der Herrengymnastik beim TSV Schwabhausen, beim Radlfahren und Bergwandern. Darüber hinaus ist der Ruhestand von Ernst Spiegel gut ausgefüllt. Er pflegt seinen großen Freundeskreis und besucht gerne Theater und Konzerte.

Auch einen Geburtstagswunsch hat Ernst Spiegel noch in petto: „Ein Bürgerhaus auf der Schwabhauser Thomawiese, wo auch kulturelle Veranstaltungen stattfinden, wäre schön, da könnte ich zu Fuß hingehen. Aber ob ich das noch erlebe, ist doch sehr fraglich“, meint er spitzbübisch lächelnd.

ela

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Korneliuskirche Karlsfeld: Langjährige Mitglieder treten am Sonntag nicht mehr zur Wahl an
Die evangelischen Gemeindemitglieder in Bayern haben am Sonntag die Wahl: Sie können einen neuen Kirchenvorstand bestimmen, wie alle sechs Jahre.
Korneliuskirche Karlsfeld: Langjährige Mitglieder treten am Sonntag nicht mehr zur Wahl an
Anton Speierl ist drin
Die Grünen haben nicht nur ein tolles Ergebnis bei der Landtagswahl geschafft, im Bezirkstag setzt sich der Trend fort. Ein Dachauer rutschte  dank der Zweitstimmen  ins …
Anton Speierl ist drin
Weiter Wirbel um Kinderhäuser in Schwabhausen - Emotionen kochen bei Bürgerversammlung hoch
Jahrzehntelang war die Gemeinde Schwabhausen Vorzeigegemeinde im Landkreis, was die Kinderbetreuung angeht. Doch in zwei der vier großen Kinderhäuser in der Gemeinde …
Weiter Wirbel um Kinderhäuser in Schwabhausen - Emotionen kochen bei Bürgerversammlung hoch
An diesen Automaten in der Region können Sie frische Milch vom Bauernhof zapfen
München - Frisch, fair und direkt in Ihrer Nähe: An zahlreichen Milchtankstellen in Bayern kann man sich mittlerweile mit Milch vom nächsten Bauernhof versorgen - und …
An diesen Automaten in der Region können Sie frische Milch vom Bauernhof zapfen

Kommentare