1. Startseite
  2. Lokales
  3. Dachau
  4. Schwabhausen

Ampel reißt bei Unfall aus Verankerung

Erstellt:

Kommentare

Bei einem Unfall in Stetten sind in der Nacht von Sonntag auf Montag zwei Menschen leicht verletzt worden.

Stetten - Gegen 23 Uhr war ein 27-jähriger Skoda-Fahrer auf der Dorfstraße unterwegs. Der Mann aus Rohrbach wollte die Dachauer Straße überqueren und übersah einen vorfahrtsberechtigten Seat, wie die Polizei mitteilte. Sie stießen zusammen. Der Seat wurde gegen die Ampel geschleudert, die aus der Verankerung riss. Der 42-jährige Seat-Lenker aus Schwabhausen blieb unverletzt, seine 37-jährige Beifahrerin und der Skoda-Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 20 000 Euro.

mm

Auch interessant

Kommentare