Corona: Länderchefs torpedieren Merkels Plan für Deutschland - Kanzlerin nimmt jetzt LIVE dazu Stellung

Corona: Länderchefs torpedieren Merkels Plan für Deutschland - Kanzlerin nimmt jetzt LIVE dazu Stellung

Podiumsdiskussion

Bürgermeisterwahl 2020 in Schwabhausen: Kandidaten im Duell - Podiumsdiskussion hier in voller Länge

  • schließen

Die Schwabhauser Bürgermeisterkandidaten stellen sich bei einer Podiumsdiskussion den Fragen der Bürger. Vorab können Fragen an unsere Redaktion geschickt werden. 

  • In Schwabhausen stellen sich die Bürgermeisterkandidaten den Fragen der Bürger.
  • Für die Kommunalwahl im März findet eine Podiumsdiskussion statt.
  • Das Duell startet amDonnerstagabend (30. Januar) um 19.30 Uhr im Saal des Gasthauses zur Post in Schwabhausen.

Schwabhausen – Im Vorfeld der Kommunalwahl am 15. März veranstalten die Dachauer Nachrichten am Donnerstag, 30. Januar, eine Podiumsdiskussion in Schwabhausen. 

Unsere Leser haben die Möglichkeit, ab 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) im großen Saal des Gasthauses zur Post die Kandidaten und ihre Ziele kennenzulernen, zunächst in einer Vorstellungs- und allgemeinen Gesprächsrunde. Unsere Leser können aber auch selbst Fragen stellen.

Drei Kandidaten bewerben sich um das Amt des Schwabhauser Bürgermeisters: Florian Scherf (CSU), Thomas Hack (UBV) und Wolfgang Hörl (Freie Wähler/BBA). Amtsinhaber Josef Baumgartner darf 2020 aus Altersgründen nicht mehr antreten. Bei der allgemeinen Diskussionsrunde, moderiert von DN-Redaktionsleiterin Nikola Obermeier, wird es um derzeit in der Gemeinde relevante Themen gehen, etwa um Schulden- und Investitionspolitik, Radwegenetz, Gewerbesteuereinnahmen oder Wohnbauentwicklung. Dieser Runde schließt sich eine Fragerunde an, bei der die drei Kandidaten mit Fragen aus der Bevölkerung konfrontiert werden. Welche Fragen den Kandidaten gestellt werden, das können unsere Leser mitbestimmen. Das können allgemeine Fragen an alle Kandidaten, aber auch gezielt Fragen an einzelne Bewerber oder zu speziellen Themen sein.

Schreiben Sie uns einfach, was Sie wissen wollen. Entweder per E-Mail an redaktion@dachauer-nachrichten.de, per Fax an 0 81 31/5 63 50 oder postalisch an Dachauer Nachrichten, Richard-Wagner-Straße 6, 85221 Dachau. Ganz wichtig: Schicken Sie uns Fragen unter dem Stichwort „Podiumsdiskussion Schwabhausen“. Wir werden Ihre Fragen sammeln und thematisch bündeln. Die Kandidaten bekommen die Fragen vor der Veranstaltung nicht zu Gesicht, sondern werden auf der Bühne um spontane Antworten gebeten. Mit Ihrer Einsendung erklären Sie sich damit einverstanden, bei der Veranstaltung als Fragesteller genannt zu werden. 

"Alle Infos und News zur Kommunalwahl 2020 im Landkreis Dachau finden Sie immer aktuell auf unserer großen Themenseite."  

Kommunalwahl 2020 in Bayern: Welche Aufgaben hat der Bürgermeister?

Service

Die Bürgermeisterkandidaten aller Gemeinden aus dem Landkreis Dachau, haben wir für Sie in unserem Überblicksartikel zu den Kommunalwahlen 2020 aufgelistet. Zudem können Sie sich in unserem Artikel zu den Landratswahlen über die dort antretenden Kandidaten informieren. Alle weiteren Hintergrundberichte finden sie auch auf unserer Themenseite zu den Kommunalwahlen 2020 im Landkreis Dachau.


tor

Rubriklistenbild: © Dachauer Nachrichten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jetzt Ausweise für neue Bewohnerparkzone beantragen!
Die neue Bewohnerparkzone Klinikum in Dachau startet Ende Juni. Anwohner können ab sofort Ausweise beantragen.
Jetzt Ausweise für neue Bewohnerparkzone beantragen!
Corona: Das Dachauer Hilfskrankenhaus ist Geschichte
Das Hilfskrankenhaus in Dachau ist Geschichte: In den vergangenen Tagen haben ehrenamtliche Einsatzkräfte das umfunktionierte Hotel zurückgebaut. Behandelt werden musste …
Corona: Das Dachauer Hilfskrankenhaus ist Geschichte
Gemeinderat Karlsfeld legt die Geschäftsordnung fest
Der Haupt- und Finanzausschuss Karlsfeld hat sich in seiner letzten Sitzung mit der Fortentwicklung der Geschäftsordnung des Gemeinderats beschäftigt. 
Gemeinderat Karlsfeld legt die Geschäftsordnung fest
TSV-Leichtathleten bekommen neue Anlage
Das Thema Sportanlagen hat die Stadträte im Haupt- und Finanzausschuss zuletzt beschäftigt. So muss der TSV 1865 mittelfristig seine Leichtathleten an der Alten …
TSV-Leichtathleten bekommen neue Anlage

Kommentare