Container. Daneben stehen zwei Feuerwehrmänner.
+
In diesem Container wurde der Mann eingeklemmt. Die Feuerwehr Schwabhausen sowie das THW Dachau befreiten den 55-Jährigen, der schwer verletzt war.

Hydraulik fällt plötzlich aus

Mann in Container eingeklemmt – Mit Hubschrauber in die Klinik

Ein Schwabhauser verletzte sich schwer, als er in einen Container kletterte. Erst die Feuerwehr und das THW konnten ihn befreien.

Schwabhausen – Ein 55-jähriger Schwabhauser ist am Samstag gegen 15.45 Uhr in einen Container geklettert, der auf seinem Betriebsgelände in Schwabhausen abgestellt war, um Gegenstände herausholen, die dort versehentlich hineingeworfen worden waren.

Nach Angaben der Polizei Dachau öffnete er dabei den Containerdeckel mit der Hydraulik, die jedoch plötzlich ausfiel, gerade in dem Moment, als der 55-Jährige über die Containerkante kletterte. Der Deckel fiel herunter und klemmte den Oberkörper des Mannes ein.

Selbst konnte er sich nicht mehr befreien. Auch zwei hinzukommende Helfern schafften es nicht, den schweren Deckel zu öffnen. Erst die alarmierte Feuerwehr Schwabhausen und das THW Dachau konnten den Schwabhauser befreien. Auf Grund seiner schweren Verletzungen musste der Mann mit dem Rettungshubschrauber ins Münchner Klinikum Rechts der Isar geflogen werden.

dn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare