Durch Plexiglasscheibe gestürzt

Partygäste nach Sturz von Dach schwer verletzt

Schwer verletzt worden sind zwei Partygäste im Alter von 18 und 20 Jahren, als sie aus „Jux und Tollerei“ auf ein Scheunendach kletterten und kurz danach aus fast fünf Metern zu Boden fielen.

Schwabhausen Schwer verletzt worden sind zwei Partygäste im Alter von 18 und 20 Jahren, als sie in der Nacht auf Sonntag gegen 1.15 Uhr aus „Jux und Tollerei“ auf einem Scheunendach in Schwabhausen herumturnten, das sich neben dem Partyort befand. Die beiden jungen Männer, die laut Polizei Dachau scheinbar ein Bierchen in luftiger Höhe genießen wollten, stürzten beim Gang über das Dach durch eine Plexiglasscheibe, die unter dem Gewicht der beiden Männer plötzlich nachgab. Bei dem Sturz aus vier bis fünf Metern Höhe verletzten sie sich schwer, der 18-Jährige sogar so schwer, dass er mit lebensgefährlichen Verletzungen vom Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus geflogen werden musste. Mittlerweile besteht aber Gott sei Dank für keinen der beiden jungen Männer mehr Lebensgefahr, teilt die Polizei mit.  dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzer Samstag auf der A8
Zwei Lkw-Unfälle haben am Samstagvormittag den Verkehr auf der A8 lahm gelegt. Die Folgen: Einsatzkräfte im Dauereinsatz, enormer Sachschaden, kilometerlanger Stau und …
Schwarzer Samstag auf der A8
Bernd Fiegenschuh gibt nach zwölf Jahren Abteilungsleitung ab
Positionswechsel an der Spitze der Tennisabteilung des TSV Eintracht Karlsfeld: Bernd Fiegenschuh, der zwölf Jahre die Abteilung führte, hat seinen Posten bei der …
Bernd Fiegenschuh gibt nach zwölf Jahren Abteilungsleitung ab
Gemeinde übernimmt Mehrkosten für TSV
Die Sportler des TSV Indersdorf freuen sich, dass die Schulturnhalle saniert wird. Trotzdem stellt die Bauphase den Verein vor Probleme. Die Sportler mussten nicht nur …
Gemeinde übernimmt Mehrkosten für TSV
Maschkera: Jubiläumsumzug brachte großes finanzielles Minus
Das zu erwartende erneute Defizit beim Faschingsumzug in Weichs wird von der Gemeinde noch gedeckt. Doch künftig soll ein Konzept entwickelt werden, um ein Minus zu …
Maschkera: Jubiläumsumzug brachte großes finanzielles Minus

Kommentare