Gemeinde spricht Empfehlung aus

Trickbetrüger sorgen für Unruhe in Schwabhausen: So dreist ist ihre Masche

  • schließen

In Schwabhausen versuchen Unbekannte ältere Mitbürger zu betrügen. Der Gemeinde wurden aktuell Fälle gemeldet, dass Senioren telefonisch kontaktiert werden.

Schwabhausen  Die Trickbetrügerin, die angebliche Seniorenbeauftragte der Gemeinde, gebe wahrheitswidrig an, wegen einer wichtigen Versicherungsangelegenheit oder Sicherheitsfragen kurzfristig vorbei schauen zu müssen, teilt Schwabhausens Bürgermeister Josef Baumgartner mit. Wie der Gemeindechef klar stellt, „nimmt die Seniorenbeauftragte der Gemeinde, Gisela Hahn-Collesei, nicht von sich aus Kontakt auf – die Senioren müssen sich selbst bei ihr melden, wenn sie ein Anliegen haben“. 

Die Gemeinde Schwabhausen hat bei der Polizei Dachau Anzeige erstattet. Und diese rät, „am Telefon grundsätzlich keine Auskünfte über persönliche Daten oder finanzielle Angelegenheiten zu geben. Auch soll mit der Anruferin weder ein Termin, noch ein Empfang in der eigenen Wohnung vereinbart werden“, so PI-Pressesprecher Günther Findl.  

Patientin stürzt im Dachauer Krankenhaus, weil keine Hilfe kommt - nun ist sie ein Pflegefall

Seit einem schweren Sturz auf dem Weg aufs WC im Helios Amper-Klinikum Dachau ist Anneliese Barton ein Pflegefall. Gemeinsam mit ihrem Mann Josef kämpft sie nun um Schmerzensgeld - denn auf Pfleger wartete sie in der verhängnisvollen Nacht lange vergeblich.

Rubriklistenbild: © dpa / Julian Stratenschulte (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Eine der teuersten Alternativen“
Eigentlich will die Stadt Dachau sparen, wo es nur geht. Vor allem bei Hochbauten. Das wird beim Umbau des Zieglerbräu zum Rathaus nicht gelingen
„Eine der teuersten Alternativen“
Seine Familien stehen geschlossen hinter Löwl
Stefan Löwl bringt so leicht nichts aus der Fassung. Doch in seiner Rede bei der Kreisdelegiertenversammlung der CSU versagt ihm die Stimme. Tief bewegt, mit Tränen in …
Seine Familien stehen geschlossen hinter Löwl
Es kann doch losgehen - Neues Semester fängt regulär an
Das neue Semester an der Landwirtschaftsschule in Puch stand auf der Kippe: Weil sich nur 12 Schüler angemeldet haben, wäre es beinahe nicht losgegangen. Doch jetzt …
Es kann doch losgehen - Neues Semester fängt regulär an
Explosion bei der Tonnenleerung: Ätzende Flüssigkeit spritzt aus Trommel
Bei der Tonnenleerung der Müllabfuhr ist es am Donnerstag in Karlsfeld zu einer Art von Explosion gekommen. Zwei Mitarbeiter wurden verletzt. Die Feuerwehren Karlsfeld, …
Explosion bei der Tonnenleerung: Ätzende Flüssigkeit spritzt aus Trommel

Kommentare