+
Die Polizei Dachau hat ein Strafverfahren gegen den 20-Jährigen eingeleitet.

Stark alkoholisiert und zu schnell unterwegs am Fronleichnamsmorgen

20-Jähriger Schwabhauser überschlägt sich mit Seat

Ein 20-jähriger Schwabhauser hatte am frühen Fronleichnamsdonnerstag einen schweren Unfall. Er schleuderte gegen einen Baum und überschlug sich danach. Doch er hatte Glück.

Schwabhausen - Mehr Glück als Verstand dürfte wohl ein 20-jähriger Schwabhausener bei einem schweren Verkehrsunfall am frühen Fronleichnamsdonnerstag gehabt haben, berichtet die Dachauer Polizei.

Zu schnell unterwegs und stark alkoholisiert

Vermutlich wegen stark überhöhter Geschwindigkeit und seiner nicht unerheblichen Alkoholisierung prallte der 20-Jährige in einer Linkskurve mit seinem Seat gegen einen ordnungsgemäß geparkten Pkw Opel. 

Der Opel wurde durch die Kollision gegen eine Mauer geschleudert. Der Seat des Schwabhauseners prallte im Anschluss gegen einen Baum, überschlug sich und kam etwa 30 Meter nach der ursprünglichen Anstoßstelle auf dem Dach zum Liegen. 

20-Jähriger hat nur kleine Verletzungen

Der 20- Jährige konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Bei dem Unfall zog er sich lediglich ein paar Prellungen zu. Der Gesamtschaden bei dem Unfall beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 20 000 Euro. 

Den 20- Jährigen erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

pid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bund lässt Autobahn-Feuerwehren im Stich
Die Feuerwehrmänner an der A 8 sind beinahe täglich bei Unfällen im Einsatz und leisten Großartiges. Von ihren Gemeinden werden sie hervorragend unterstützt. Doch die …
Bund lässt Autobahn-Feuerwehren im Stich
Ohne Führerschein überschlagen
Eine 30-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Dachau ist am Donnerstagabend bei einem Unfall bei Fahrenzhausen schwer verletzt worden. Sie saß am Steuer – obwohl sie …
Ohne Führerschein überschlagen
Die gewaltigen Vorteile eines ESV-Eisstadions
Der Eishockeysportverein Dachau würde gerne mit Hilfe der Stadt ein Eisstadion bauen. Die Verantwortlichen stellten am Freitag ein durchdachtes Konzept vor - mitsamt …
Die gewaltigen Vorteile eines ESV-Eisstadions
Entsetzen über den neuen Klinikchef
Die Helios Amperkliniken haben einen neuen Geschäftsführer: Gerd Koslowski. Am 1. Februar beginnt der 47-Jährige mit seiner Arbeit in Dachau – schon jetzt eilt ihm aber …
Entsetzen über den neuen Klinikchef

Kommentare