+
„Wieder mal sind wir zu haben“, sangen die Damen des Frauenbunds beim Weiberball. 

Schwungvoller Weiberball  in Schwabhausen

Was armen Ehemännern passieren könnte

Am frühen Donnerstagnachmittag sah man einzelne Hexen Richtung Osten laufen. Geradewegs zum Gasthof zur Post? So früh dran zum Weiberball? Das mag jetzt ein Geheimnis bleiben, denn abends waren die Damen zumindest nicht mehr als die Hexen vom Vormittag (Bericht folgt) zu identifizieren. Auch kunterbunte Fabelwesen fehlten.

Schwabhausen – Dafür ließen es die anwesenden Damen am Weiberball kräftig krachen. Viele folgten der Einladung des katholischen Frauenbunds – von der sexy Polizistin im Minikleid, vom farbenfrohen Schmetterling, Mickey Mouse über Abgesandte der ABBA-Zeit bis hin zu Damen im Glitzerkleid der 50er Jahre. Musikalisch untermalt wurde der Abend durch das Lost Hair Duo, das mit seinem Programm voll den Geschmack der närrischen Weiber traf. Schwungvoll wurde es zum Beispiel mit „Hulapalu“ und „Du hast mich 1000 Mal belogen“.

Als die Band eine verdiente Pause einlegte, leerte sich schlagartig der Saal. Des Rätsels Lösung: Die Damen vom Frauenbund zogen sich um, um sich für ihren schrillen Auftritt fesch zu machen. Mit dem Lied „Wieder mal sind wir zu haben“ sangen sie davon, was den armen Ehemännern so alles passiert, wenn sie verlauten lassen, dass Mama’s Essen besser ist. Da wird der Mann zur Wildsau und die Frau zum Jäger, da werden Bremsleitungen gekappt und der Wurstsalat mit Zyankali angemacht.

Begleitet wurde der Gesang von einer wahren Zauberflöte, die ihren Platz an Kurven fand, die manchen Mann neidisch hätten werden lassen. Johlende Begeisterung erforderte eine sofortige Wiederholung der Einlage.

Als dann noch die Schönheitskönigin von Schneizlreuth mit ihrem Auftritt begeisterte, war sonnenklar: „Das Leben von uns Weibern ist wunderbar!“ Roswitha Höltl 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weil sie sich außergewöhnlich engagieren
Sie engagieren sich weit über den Unterricht hinaus, auch dann noch, wenn sie bereits Freizeit hätten. Dafür bekamen jetzt besondere Schüler den Förderpreis des …
Weil sie sich außergewöhnlich engagieren
Ehrungen künftig mit System
Erst seit zwei Jahren ist die neue Führungsriege der SpVgg Erdweg im Amt, hat aber schon einige Projekte ins Auge gefasst. Ein Ziel wurde bereits verwirklicht: eine …
Ehrungen künftig mit System
Hohes sportliches Niveau
Die Hauptversammlung im TSV Jetzendorf stand heuer zwar im Zeichen der Neuwahl, dennoch interessierte die vielen Versammlungsbesucher auch das sportliche Geschehen in …
Hohes sportliches Niveau
In zehn Minuten zum Traumjob?
Azubi-Speed-Dating ist am Samstag bei der JOB 2018 angesagt.
In zehn Minuten zum Traumjob?

Kommentare