Anlaufpunkt für alle Fragen zu Fenster, Türen, Treppen und vielem mehr: die Setzmüller GmbH in Hilgertshausen-Gartelsried.
+
Anlaufpunkt für alle Fragen zu Fenstern, Türen, Treppen und vielem mehr: die Setzmüller GmbH in Hilgertshausen-Gartelsried.

Setzmüller – Der Meisterbetrieb für Fenster, Türen und Treppen im Dachauer Land

Frühlingsaktionen für Klima und Sicherheit bei Setzmüller

Die Setzmüller-Profis und ihre Partner von Internorm haben sich eine clevere Drei-für-Zwei-Scheiben-Aktion ausgedacht, die nur noch bis Ende April läuft.

Hilgertshausen-Gartelsried – Die Pandemie hat sich nicht auf die Baubranche ausgewirkt. Dieses Fazit ziehen Thomas Elsner und Hermann Schneider, die Geschäftsführer der Setzmüller GmbH, das Traditionsunternehmen für Fenster, Türen und Treppen in Hilgertshausen-Gartelsried. „Im Gegenteil“, fährt Schneider fort, „Viele Menschen nutzten die Zeit zu Hause, um ihre Wohnungen zu optimieren.“ Etwa mit neuen Fenstern und Haustüren.

Deswegen haben sich Setzmüller und ihr Partner Internorm eine Aktion ausgedacht: Dreifach-Verglasungen mit dem speziellen Wärmeschutzglas Eclaz® gibt es bis zum 30. April für den Preis einer Zweifach-Verglasung. Zudem bietet Setzmüller einige Haustüren mit RC2-Verriegelung zu reduzierten Preisen an. Zu beidem unten mehr.

Erfahrene Fenster- und Türen-Profis: Hermann Schneider (links) und Thomas Elsner, die Geschäftsführer der Setzmüller GmbH.

German Design Award für viel Licht und Sicherheit – das Kunststoff-Alufenster KF 520

Kaum auf dem Markt, hat das neue Kunststoff-Alufenster KF 520 von Internorm schon einen Preis gewonnen: den German Design Award 2021. „Der Wärmedämmwert Uw ist mit 0,63 hervorragend“, erklärt Thomas Elsner. Die besondere Glasbeschichtung ECLAZ® sorgt zudem für zehn Prozent mehr Tageslicht. Die Folge: Reduzierte Heizkosten, bis zu elf Prozent weniger Kohlendioxid-Emissionen. Zudem ist es noch sicherer als seine Vorgängermodelle: Der Fensterflügel ist von außen nicht von einer Fixverglasung zu unterscheiden. Die clevere Verriegelung I-tec Secure sorgt für zusätzliche Sicherheit.

Clevere Fensteraktion – drei Scheiben für den Preis von zwei

Das KF 520 ist generell mit drei Scheiben ausgestattet. Bei anderen Internorm-Fenstern können die Kunden meist zwischen zwei und drei Scheiben wählen. Schneider kündigt an: „Wer bis zum 30. April irgendein Internorm-Kunststoff-/Alu-Fenster oder Holz-/Alu-Fenster bei uns erwirbt, erhält die dritte Scheibe gratis!“ Sie wird einfach vom Listenpreis abgezogen. Klar, dass auch für reduzierte Fenster Fördermittel beantragt werden können. Allerdings nicht mehr bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), sondern beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). „Das Amt fördert rund 20 Prozent der gesamten Kosten“, berichtet Schneider. Zudem können die Kosten einer Sanierung in der Einkommenssteuererklärung geltend gemacht werden. Voraussetzung ist die Einbindung eines geprüften Energieberaters.

Mit dem German Design Award 2021 ausgezeichnet: das neue Kunststoff-Alufenster KF 520.

Sichere Türen – ein ganzes Jahr lang

Sicherheit hat Vorrang. Deswegen läuft die Türenaktion von Setzmüller und Internorm bis zum Jahresende weiter. Sie gilt für die Aluminium-Haustüren AT 305, AT 310, AT 320 und AT 200 sowie die Holz-/Alu-Haustür HT 400. „Alle Modelle sind sicher und pflegeleicht“, hält Hermann Schneider fest. Viele Haustürtypen sind mit einer RC2-Verriegelung ausgestattet, die Einbrechern das Leben schwer macht. Etwa die AT 305, die zudem einen hervorragenden Dämmwert Ud von 0,98 aufweist. Weit unter den Fördergrenzwerten. Das BAFA schießt entweder 20 Prozent zu den Gesamtkosten zu, alternativ stellt die KfW einen zinsgünstigen Kredit zur Verfügung, samt Tilgungszuschuss von 20 Prozent.

Ein Hingucker in der Setzmüller-Ausstellung: diese Altholz-Eiche-Eingangstür.

Ein Hingucker und trotzdem sicher – Altholztür von Topic

Wer die große Setzmüller-Ausstellung besucht, dem sticht sie sofort ins Auge: die Holz-Alu-Haustür B37 des österreichischen Spezialisten Topic, bei der bis zu 500 Jahre altes Eichenholz verbaut ist. „Die Tür ist unser Renner“, erklärt Elsner. Auch den Einbau dieses Hinguckers unterstützt der Staat, denn sie entspricht ebenfalls den Förderbedingungen – sowohl bei der Wärmeeffizienz als auch beim Einbruchschutz. 

Setzmüller präsentiert auf mehr als 800 Quadratmetern Ausstellungsfläche Fenster, Haustüren, Innentüren, Treppen, Armaturen und vieles mehr.

Jubiläumsjahr 2021 – für Setzmüller und Internorm

Vor genau zehn Jahren übernahmen Thomas Elsner und Hermann Schneider den alteingesessenen Familienbetrieb Setzmüller und wandelten ihn in eine GmbH um. „Eigentlich wollten wir jetzt unser Jubiläum feiern, doch im Lockdown war das leider nicht möglich“, bedauert Schneider. „Außerdem hatten wir einfach zu viel zu tun“, so Thomas Elsner. Auch der Setzmüller-Partner Internorm feiert heuer: Vor neunzig Jahren wurde der Betrieb gegründet.

Persönliche Beratung erhalten Sie entweder in der 800-Quadratmeter-Ausstellung in Gartelsried oder zu Hause unter 08250-7473. kra

Impressionen: Frühlingsaktionen für Klima und Sicherheit bei Setzmüller

Fenster, Haustüren, Innentüren, Treppen, Armaturen und vieles mehr bei Setzmüller: Lassen Sie sich kompetent beraten.
Fenster, Haustüren, Innentüren, Treppen, Armaturen und vieles mehr bei Setzmüller: Lassen Sie sich kompetent beraten.
Fenster, Haustüren, Innentüren, Treppen, Armaturen und vieles mehr bei Setzmüller: Lassen Sie sich kompetent beraten.
Fenster, Haustüren, Innentüren, Treppen, Armaturen und vieles mehr bei Setzmüller: Lassen Sie sich kompetent beraten.
Impressionen: Frühlingsaktionen für Klima und Sicherheit bei Setzmüller

Kontakt

Setzmüller GmbH
Der Meisterbetrieb für Fenster Türen Treppen
Gartelsried 1
86567 Hilgertshausen / Gartelsried
Telefon: 08250-7473
Fax: 08250-92928
E-Mail: info@setzmueller.de
Internet: www.setzmueller.de

Öffnungszeiten der Ausstellung
Montag bis Donnerstag: 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag: 9.00 bis 13.00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.