+

Setzmüller setzt auf Klimaschutz

Setzmüller – Der Meisterbetrieb für Fenster, Türen und Treppen im Dachauer Land

Dritte Fensterscheibe sorgt für mehr Wärme, kostet aber nichts! Große Setzmüller-Aktion mit zusätzlichen Sicherheitsbeschlägen läuft bis zum 17. April.

Hilgertshausen-Gartelsried – „Deutschland muss viel mehr für die Erreichung seiner Klimaziele tun!“, finden Thomas Elsner und Hermann Schneider, die beiden Geschäftsführer der Setzmüller GmbH, das große Fenster- und Türen-Haus in Hilgertshausen. „Zum Beispiel durch bessere Wärmedämmung und klügere Nutzung des Sonnenlichts“, schlägt Thomas Elsner vor. Hermann Schneider weiß auch, wie: „Durch eine dritte Fensterscheibe mit cleverer Beschichtungstechnologie!“ Und weil der Klimaschutz nicht am Preis scheitern darf, haben sich die beiden eine nachhaltige Aktion ausgedacht. „Wer bis zum 17. April bei uns Fenster bestellt, erhält die dritte Scheibe gratis!“, sagt Hermann Schneider. „Und kostenlose Sicherheitsbeschläge geben wir noch dazu“, toppt ihn Thomas Elsner.

Drei Scheiben für bessere Wärmedämmung von Setzmüller – für den Preis von zweien

„Ein dreifach-verglastes Fenster erhöht die Wärmedämmung enorm“, erklärt Schneider. Elsner erläutert: „Der Wärmedämmungswert Uw sinkt bei unseren Kunststofffenstern auf unter 0,7.“ Eine wichtige Zahl, denn KfW fördert die Renovierung von Fenstern nur, wenn der Wert hinterher niedriger als 0,95 ist. Eine Kennziffer, die Setzmüller mit den Kunststoff-Alu-Fenster und Holz-Alu-Fenstern seines Partners Internorm locker unterbietet. Die Setzmüller-Kunden profitieren doppelt, denn der Preis der dritten Scheibe wird einfach vom Internorm-Listenpreis abgezogen.

Zwei erfahrene Schreiner-Meister: Hermann Schneider (links) und Thomas Elsner, die Geschäftsführer der Setzmüller GmbH.

Mehr Sonnenlicht durch SolarXPlus-Glas

Ein weiteres Zuckerl bei der Setzmüller-Aktion: In den Internorm-Fenstern ist SolarXPlus-Glas verbaut. Elsner führt aus: „Zwei der drei Scheiben sind mit einer hauchdünnen unsichtbaren Metallschicht versehen, die dafür sorgt, dass Sonnenlicht und Wärme zwar von Außen nach Innen einstrahlen, aber die Heizwärme nicht nach Außen entweichen kann.“ Im Sommer hingegen verhindert die Beschichtung eine zu große Überhitzung der Zimmer, weil ein Teil des langwelligen Sonnenlichts nach Außen reflektiert wird.

Impressionen: Setzmüller – Der Meisterbetrieb

RC2-Sicherheitsbeschläge ohne Zusatzkosten von Setzmüller

Den beiden Fenster- und Türen-Profis ist bewusst, dass sich viele ihrer Kunden Sorgen wegen der vielen Einbruchsversuche machen. Deswegen bieten sie bei den Fenstertypen KF410, HF 410 und KF 500 bis zum 17. April kostenfreie Sicherheitsbeschläge an, die der Widerstandsklasse RC 2 entsprechen. Wer sich zusätzlich schützen will, setzt auf die kluge Internorm-Verriegelungstechnologie I-Tec, die zum Beispiel beim Fenstertyp KF500 verwendet wird. „Dabei übernehmen Klappen die Verriegelung statt der konventionellen Zapfen“, berichtet Schneider. „Sie ist ebenfalls RC2-geprüft und macht das Aushebeln fast unmöglich.“

Türenaktion läuft noch bis Ende Februar

Die Setzmüller GmbH hat zudem seine Türenaktion bis Ende Februar verlängert, bei der Internorm-Türen der Typen AT 310 und AT 200 zu Sonderpreisen angeboten werden. Auch hierbei geht es um Wohnkomfort und Sicherheit. Deswegen gibt es RC2-Verriegelungen ebenfalls gratis. „Beide Türentypen verfügen über ein Fünffach-Verriegelungssystem“, betont Elsner. Schneider schlägt vor: „Wer will, kann sich einen elektrischen Türöffner einbauen lassen.“

Auf mehr als 800 Quadratmetern Ausstellungsfläche sind bei Setzmüller in Hilgertshausen-Gartelsried zahlreiche Fenster, Haustüren, Innentüren, Treppen und vieles mehr zu sehen.

Setzmüller – ein Fenster- und Türen-Traditionsbetrieb

Seit mehr als 60 Jahren sind die Setzmüller-Profis im Fenster-, Türen- und Treppen-Geschäft tätig. Vor acht Jahren übernahmen die Schreinermeister Thomas Elsner und Hermann Schneider die Leitung des Traditionsunternehmens. Ihre Montage-Teams bestehen ausschließlich aus langjährigen Mitarbeitern, alles gelernte Schreiner und Schreinermeister. Einer der Gründe, warum die Hilgertshausener von Internorm zum Gold-Level-Partner erkoren wurden.

Beratung in der riesigen Setzmüller-Ausstellung

„Das Wichtigste ist die persönliche Beratung!“, heben Thomas Elsner und Hermann Schneider hervor. Am besten bei einem Termin in Gartelsried. In den 800 Quadratmeter großen Ausstellungsräumen der Setzmüller GmbH sind neben Fenstern und Haustüren auch Zimmertüren, Treppen, Beschläge und vieles mehr zu sehen. Einfach anrufen unter 08250-7473!

Ein Traditionsunternehmen mit sechs Jahrzehnten Expertise in Sachen Türen, Fenstern und Treppen: die Setzmüller GmbH in Hilgertshausen-Gartelsried.

Kontaktdaten

Setzmüller GmbH
Der Meisterbetrieb für Fenster Türen Treppen
Gartelsried 1
86567 Hilgertshausen / Gartelsried
Telefon: 08250-7473
Telefax: 08250-92928
E-Mail: info@setzmueller.de
Internet: www.setzmueller.de

Öffnungszeiten der Ausstellung

Montag bis Freitag: 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach den Schneemassen droht nun die Vereisung der Bahnsteige
„Lebensgefährlich“, „eine Katastrophe“ oder „spiegelglatt“. So äußerten sich Leser der Heimatzeitung zum Zustand der Bahnsteige in den vergangenen zwei Wochen.
Nach den Schneemassen droht nun die Vereisung der Bahnsteige
„In Indersdorf war kein Bewusstsein da“ - Georg und Irmgard Weigl über die Andlauer Ausstellung in Tel Aviv
Die Indersdorfer Eheleute Georg und Irmgard Weigl berichten, wie sie die Eröffnung von Anna Andlauers Ausstellung in Israel erlebt haben.
„In Indersdorf war kein Bewusstsein da“ - Georg und Irmgard Weigl über die Andlauer Ausstellung in Tel Aviv
50er Jahre – das Thema zieht
Großen Anklang fand die Eröffnung der Ausstellung „Alles wächst – Bauboom der 50er Jahre“ in Karlsfeld.
50er Jahre – das Thema zieht
Dachauer SPD fordert Calisthenics-Park
Die Dachauer SPD möchte Sporttreibenden, die nicht in Vereinen organisiert sind, eine „adäquate und zeitgemäße Trainingslandschaft“ im Stadtgebiet bieten.
Dachauer SPD fordert Calisthenics-Park

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.