+
Viel Spaß hatten die Kinder, wie hier der vierjährige Louis, beim TSV-Sommerfest.  

Sommerhitze bei TSV-Fest

  • schließen

Indersdorf – Fußballparcours, Fußball-Minigolf, ein Torwand-Geschwindigkeitstest oder ein Taekwondo-Kurs: Beim Sommerfest des TSV Indersdorf war wieder jede Menge geboten.

Es gab einen sportlichen Parcours mit neuen Stationen, wer alle geschafft hat, bekam eine kleine Belohnung. Knappe 50 Kinder und Jugendliche haben alle Stationen durchgemacht. „Es hätten etwas mehr sein können“, sagt Walter Britzl vom TSV. „Aber es war einfach zu warm heute.“

Tatsächlich war es am vergangenen Sonntag richtig heiß, auf den Sportplatz brannte die Sonne hinunter. Der Spaß kam bei den Gästen trotzdem nicht zu kurz. Immerhin hatte sich der TSV Indersdorf wieder einiges ausgedacht. Es gab dieses Jahr sogar einen Lebendkicker und eine Hüpfburg für die Kinder. Bereits am Vormittag fand ein Baseball-Turnier statt, an dem sechs verschiedene Mannschaften mitmachten. Sogar die Lokalpolitik war dabei: Landrat Stefan Löwl und Landtagsabgeordneter Bernhard Seidenath spielten bei einer Kreistagsmannschaft mit. Sie schlugen sich wacker, auch wenn es für den Sieg nicht ganz gereicht hat. Den sicherten sich die Handballer vor der Feuerwehr Indersdorf.

Gute sportliche Leistungen zeigten auch die Taekwondo-Kämpfer aus Indersdorf. Sie zeigten bei einer Vorführung Showkämpfe und verschiedene Tricks. Danach traten Jana Heinzinger, 15, und Luca Madre, 17, auf. Flickflacks, Handstände, Räder: Die beiden beeindruckten mit einer turnerischen Aufführung. Zwei Mal pro Woche trainieren sie. „Aber wenn man es einmal kann, ist es eigentlich nicht schwer“, sagt Jana Heinzinger. „Nur jetzt war es anstrengend, weil es so heiß ist.“ Trotzdem haben die beiden gerne mitgemacht.

Wie auch viele andere Sportler des TSV Indersdorf. „Es ist alles Eigenleistung“, sagt der TSV-Voristzende Bernhard Wetzstein stolz.

 

Auch interessant

<center>Trachten-Charivari Strassherz (Damen)</center>

Trachten-Charivari Strassherz (Damen)

Trachten-Charivari Strassherz (Damen)
<center>Bayerisch Kochen für Freunde</center>

Bayerisch Kochen für Freunde

Bayerisch Kochen für Freunde
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

OB Florian Hartmann bewacht den Maibaum
Der Chef persönlich wird sich in der Nacht vor der Maifeier um den Dachauer Maibaum kümmern. „Damit uns der Baum kurz davor nicht noch unter dem Hintern weggeklaut wird, …
OB Florian Hartmann bewacht den Maibaum
Ein Mann, ein Wort
Thomas Neumayer hat das sportliche und politische Leben in Dachau geprägt. Er engagierte sich jahrzehntelang beim ASV und im Stadtrat. Nun ist er verstorben. Neumayer …
Ein Mann, ein Wort
Ein Eckpfeiler der Dachauer Musikszene
Vor 20 Jahren hat Hans Blume den Verein „Musik erleben in Dachau e. V.“ gegründet. Nun wurde Geburtstag gefeiert. 
Ein Eckpfeiler der Dachauer Musikszene
Arzt widerspricht Gerüchten
Die St.-Georg-Apotheke in Hebertshausen schließt (wir haben berichtet). Gerüchten zufolge soll die Geschäftsaufgabe auch etwas damit zu tun haben, dass Dr. Manfred …
Arzt widerspricht Gerüchten

Kommentare