+
Eine 46-jährige Opelfahrerin hat sich am Dienstagmorgen überschlagen.

Zwischen Puchschlagen und Oberbachern

Straße gesperrt: Opelfahrerin überschlägt sich

Eine Opelfahrerin hatte am Dienstagmorgen zwischen Puchschlagen und Oberbachern einen schweren Unfall. Die Straße war danach gesperrt.

Am Dienstagmorgen fuhr eine 46-jährige Opelfahrerin aus Markt Indersdorf auf der Verbindungsstraße von Puchschlagen in Richtung Oberbachern. 

Von einem Gegenstand erschreckt übersteuerte sie ihr Auto, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Feld. 

Mit mittelschweren Verletzungen wurde sie vom Roten Kreuz ins Dachauer Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 9000 Euro. 

Zur Fahrzeugbergung und Fahrbahnreinigung wurde die Ortsverbindungsstraße für ca. 1,5 Stunden gesperrt. Die Feuerwehren Oberroth, Günding und Schwabhausen waren vor Ort.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die ersten Karlsfelder Kulturtage
Die „Seh am See“ hat Tradition. Organisiert wird die Open-Air-Kunstausstellung am Ufer des Karlsfelder Sees alle zwei Jahre vom Kunstkreis. In diesem Jahr gibt es …
Die ersten Karlsfelder Kulturtage
Vier heiße Tage lang wird gefeiert
 Früher war es immer ein Drei-Tages-Fest, mittlerweile aber feiert man in Hilgertshausen jedes Jahr Ende Juli vier Tage lang mit viel Sport und Geselligkeit im großen …
Vier heiße Tage lang wird gefeiert
Anna Katharina aus Oberzeitlbach
heißt das zweite Kind der Eheleute Manuela und Thomas Vogel aus Oberzeitlbach. Das kleine Mädchen erblickte das Licht der Welt in der Dachauer Helios-Amperklinik. Bei …
Anna Katharina aus Oberzeitlbach
35-Jährige fährt bei Rot über Ampel
Eine 35-jährige Autofahrerin hat am Dienstag eine rote Ampel übersehen und stieß mit einem anderen Verkehrsteilnehmer zusammen. Beide wurden leicht verletzt.
35-Jährige fährt bei Rot über Ampel

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.