Ursache unklar

Stromausfall in Karlsfeld und Bergkirchen

Fast zwei Stunden waren gestern Nachmittag große Teile Karlsfelds und Bergkirchens ohne Strom. Die Ursache ist noch unklar.

Karlsfeld – Gegen 16.15 Uhr ist bei der Polizei getern die Mitteilung eingegangen, wonach in der Münchner Straße in Karlsfeld einige Ampeln ausgefallen wären. Doch das war nicht alles. Nach und nach wurde bekannt, dass auch einige Wohnhäuser sowie Geschäfte ohne Strom sind.

Wie sich beim Stromversorger, den Bayernwerken, herausstellte, waren an die 100 „Stationen“ betroffen, auch im Bereich Bergkirchen. Eine Ursache für den großen Stromausfall ist gestern nicht mehr bekannt geworden. Die Bayernwerke arbeiteten mit Hochdruck an der Problembehebung. Einige „Stationen“ konnten relativ schnell wieder in Betrieb genommen werden, bei anderen dauerte es länger. Gegen 18.30 Uhr war der Strom überall wieder da.  dn

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Essen auf dem Herd vergessen: Zimmer brennt
Zu einem Zimmerbrand wurde die Feuerwehr am Samstagmorgen in Karlsfeld gerufen. Sie bekam das Feuer schnell in den Griff.
Essen auf dem Herd vergessen: Zimmer brennt
Turnsaal statt Bürgersaal
Jetzt ist es heraus: Das Haus der Vereine wird künftig nicht mehr mit einem großen Bürgersaal dienen, sondern umfangreich umgebaut: eher zu einem Haus des Sports.
Turnsaal statt Bürgersaal
Brutalo-Überfall am Ernst-Reuter-Platz
Filmreife Szenen spielten sich im Mai 2016 am Ernst-Reuter-Platz in Dachau-Ost ab. Die Beteiligten: mehrere Brüder, viele Fäuste und jede Menge Wut. Das Schöffengericht …
Brutalo-Überfall am Ernst-Reuter-Platz
Pistengaudi am Monte Kienader
Der Lift am Monte Kienader in Günding läuft seit Freitagnachmittag. Somit steht der Pistengaudi am Wochenende, 24. und 25. Februar, nicht entgegen.
Pistengaudi am Monte Kienader

Kommentare