Dachau-Ost

Suche nach vierjährigem Bub endet glücklich

Die verzweifelte Suche nach einem vierjährigen Buben in Dachau-Ost endete am Samstagnachmittag glücklicherweise erfolgreich: Der Bub wurde gefunden, seine Mutter konnte ihn wieder in die Arme schließen.

Dachau– Mehrere Mütter haben sich am späten Samstagnachmittag mit ihren Kindern an einem Spielplatz in Dachau-Ost getroffen, wie die Polizei mitteilte. In einem unbeobachteten Moment entfernte sich ein Vierjähriger und erkundete die Gegend. Als den Eltern das Verschwinden des Buben auffiel, suchten sie sofort die Umgebung ab – allerdings erfolglos. Daher alamierten die die Polizei. Als die Bematen mit zahlreichen Einsatzkräften die Gegend absuchten, wurde der Bub von einem Passanten einige hundert Meter vom Spielplatz entfernt aufgegriffen. Dem Passanten kam es auffällig vor, dass der Junge alleine unterwegs war, deshalb sprach er ihn an. Der Junge erklärte, dass er sich verlaufen habe. So konnte der Vierjährige seiner überglücklichen Mutter übergeben werden.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wenn ihr Summen verstummt - Experte macht sich für Bienen stark
Die Biene, das kleine, summende, schwarz-gelbe Insekt mit dem Stachel, vor dem sich manch einer fürchtet, produziert nicht nur Honig. Das Tier bestäubt über 80 Prozent …
Wenn ihr Summen verstummt - Experte macht sich für Bienen stark
Verheerendes Überholmanöver: Motorradfahrer stirbt nach Frontalcrash
Eigentlich wollte ein Autofahrer auf der B471 nur einen Lkw überholen. Das Manöver kostete einen 47 Jahre alten Motorradfahrer das Leben.
Verheerendes Überholmanöver: Motorradfahrer stirbt nach Frontalcrash
Tempo 30 kommt
Die Anwohner der Ziegelleistraße in Hilgertshausen wollten einen verkehrsberuhigten Bereich für ihre Straße. Der Gemeinderat entschied anders, es kommt eine …
Tempo 30 kommt
Verzweifelter Flüchtlingsbub (11) steigt in den falschen Bus: So rührend wurde er umsorgt
Ein elfjähriger Bub aus dem Irak ist am Donnerstag in Karlsfeld in den falschen Bus eingestiegen. In einer Gemeinschaftsaktion schafften es Busfahrer, Fahrdienstleiter …
Verzweifelter Flüchtlingsbub (11) steigt in den falschen Bus: So rührend wurde er umsorgt

Kommentare