+
Unter schwerem Atemschutz löschte die Feuerwehr den Brand auf der Autobahn.

Feuerwehreinsatz

Brennender Kleintransporter auf der A 8

Auf der Autobahn Stuttgart-München ist am Samstagabend ein Kleintransporter in Flammen aufgegangen. Drei Feuerwehren wurden alarmiert.

Sulzemoos/Dachau - Am Samstagabend gegen 19.40 Uhr ist auf der A 8 im Bereich der Anschlussstelle Dachau/Fürstenfeldbruck in Fahrtrichtung München ein Kleintransporter mit Münchener Kennzeichen in Brand geraten. Die Feuerwehren aus Geiselbullach, Sulzemoos und Feldgeding mussten das Fahrzeug unter schwerem Atemschutz ablöschen. Laut Verkehrspolizei Fürstenfeldbruck war ein technischer Defekt Ursache für das Unglück. Der Fahrer des Kleintransporters konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und wurde nicht verletzt. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 5000 Euro. Foto: cst

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Keine Satzung gegen Zweckentfremdung
Zweckentfremdung von Wohnraum wollen die Grünen von Haimhausen effektiv bekämpfen. Ihr Antrag für eine Satzung scheiterte jedoch im Gemeinderat
Keine Satzung gegen Zweckentfremdung
Zuschlag nach Punktesystem
20 Seniorenwohnungen entstehen gerade in Röhrmoos. Der Gemeinderat hat dazu jetzt die Vergaberichtlinien gebilligt. Es handelt sich um ein Punktesystem
Zuschlag nach Punktesystem
Mann erleichtert sich und ist danach im Dachauer Bahnhof eingesperrt
Am Montagabend musste die Dachauer Feuerwehr zu einem skurrilen Einsatz ausrücken. Die Kameraden mussten einen Mann aus dem Dachauer Bahnhof befreien.
Mann erleichtert sich und ist danach im Dachauer Bahnhof eingesperrt
Coronavirus im Landkreis Dachau: Eine Neuinfektion
Das Coronavirus hat Bayern fest im Griff, auch den Landkreis Dachau. In diesem Liveticker erfahren Sie alle aktuellen Geschehnisse rund um Covid-19.
Coronavirus im Landkreis Dachau: Eine Neuinfektion

Kommentare