+
Verabschiedung und Ehrung nach 24-jähriger Amtszeit (von links): Verbandsvorsitzender Johannes Kneidl, Ehrenvorsitzender Gerhard Hainzinger und Geschäftsleiter Dieter Schwantner. Für die Durchführung des Ehrenabends wurde eine kurze Phase mit einer Lockerung der Corona-Maßnahmen ausgenutzt. 

Sulzemoos

Hainzinger zum Ehrenvorsitzenden  ernannt

Mit dem Ausscheiden von Gerhard Hainzinger, dem Altbürgermeister der Gemeinde Sulzemoos, aus der Spitze des Wasserverbandes Sulzemoos-Arnbach als Folge der Kommunalwahlen ist eine Ära zu Ende gegangen. Für sein verdienstvolles Wirken in dieser Zeit wurde er von der Verbandsversammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Hainzingers Nachfolger, der Sulzemooser Bürgermeister Johannes Kneidl, blickte in seiner Laudatio während eines Ehrenabends, der in einer kurzen Phase mit einer Lockerung der Corona-Maßnahmen stattgefunden hat, auf Hainzingers „lange und verdienstvolle Zeit“ als Vorsitzender des Wasserverbandes zurück. „In über zwei Jahrzehnten hat sich der Verband stetig weiter entwickelt. Dabei wurden die technischen Anlagen ebenso wie die Verbandsverwaltung laufend modernisiert“, betonte Kneidl. Gerhard Hainzinger habe dabei sein Amt immer mit Freude ausgeübt. Die Verbandsversammlung mit ihren sieben Bürgermeistern und weiteren 13 Verbandsräten habe ihn für sein Wirken deshalb zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Der Text der Ernennungsurkunde, die von allen Bürgermeistern der Mitgliedsgemeinden unterschrieben wurde, lautet: „Für seine herausragenden Verdienste um den Aufbau und Betrieb des Zweckverbandes und damit zum Wohle der Bevölkerung im gesamten Versorgungsgebiet wurde Herr Gerhard Hainzinger nach 24-jähriger Tätigkeit als Verbandsvorsitzender von 1996 bis 2020 auf einstimmigen Beschluss der Verbandsversammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt.“

Beim Ehrenabend wurden auch der ausgeschiedene stellvertretende Vorsitzende Simon Landmann (Gemeinde Bergkirchen, seit 2002 im Verbandsrat, ab 2014 stellvertretender Vorsitzender) und alle weiteren ausgeschiedenen langjährigen Verbandsräte aus den Mitgliedsgemeinden für ihre Arbeit geehrt. Dies sind aus der Gemeinde Erdweg Johann Mertl (18 Jahre) und Dominik Schöngruber (3 Jahre), aus der Gemeinde Odelzhausen Andreas Harner (6 Jahre), aus der Gemeinde Schwabhausen Josef Baumgartner (9 Jahre) und aus der Gemeinde Sulzemoos Johann Stumpferl (24 Jahre, ab 2016 zusätzlich im Rechnungsprüfungsausschuss). cst

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare