+
Mit vier Damen und zwölf Herren geht die WG Orthofen in den Wahlkampf. Auf Listenplatz eins steht Gemeinderat Michael Fried (hinten links). 

Orthofen hat 16 Gemeinderatskandidaten

WGO hofft auf zwei Mandate

Die Wählergemeinschaft Orthofen (WGO) hat ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 15. März 2020 aufgestellt. 16 Frauen und Männer wurden nominiert und stellen sich zur Wahl.

OrthofenMichael Fried, der bereits seit 2002 als Gemeinderat für seinen Heimatort und die Gemeinde Sulzemoos tätig ist, freute sich vor allem darüber, dass es sich bei einer Gesamteinwohnerzahl von gerade mal 180 Einwohnern überhaupt nicht schwierig gestaltet hatte, 16 Kandidaten für die kommende Wahl zu finden.

Auf der Liste finde sich eine gute Mischung von jüngeren und älteren Kandidaten, die sich auch jetzt schon aktiv im Gemeindeleben einbringen würden, hieß es bei der Nominierung. Immerhin ein Viertel der Kandidaten sind Frauen, was gerade in kleineren Ortschaften nicht so selbstverständlich ist.

Wunschziel der Wählergemeinschaft Orthofen ist es, dass im März zwei Kandidaten in den Gemeinderat gewählt werden, um die Interessen der Orthofer und der Gemeinde zu vertreten.

Die Kandidatenliste

Fried will weitermachen. Der 55 Jahre alte Landwirt führt die Kandidatenliste an.

Die weiteren Plätze: 2. Martina Trout, 49 Jahre, Postzustellerin und Nebenerwerbslandwirtin, 3. Michael Birkmeier, 51 Jahre, Polizeibeamter, 4. Karl Moosrainer, 22 Jahre, Bankbetriebswirt, 5. Jessica Engelhardt, 22 Jahre, Industriekauffrau, 6. Martin Riepl, 62 Jahre, Bauleiter, 7. Simon Sedlmair, 32 Jahre, Landwirt, 8. Florian Reger, 37 Jahre, Betriebswirt, 9. Rudolf Albang, 51 Jahre, Beamter, 10. Manuela Reger, 39 Jahre, Kauffrau für Bürokommunikation, 11. Philipp Kube, 35 Jahre, Versuchstechniker, 12. Doris Albang, 51 Jahre, Imkerin, 13. Werner Moosrainer, 55 Jahre, Konstrukteur, 14. Josef Mertl, 61 Jahre, Polier, 15. Johannes Mühlthaler, 64 Jahre, Rentner, 16. Xaver Niedermeir, 68 Jahre, Rentner.

Kommunalwahl 2020 in Bayern: Welche Aufgaben haben Stadtrat und Gemeinderat?

Service

Die Bürgermeisterkandidaten aller Gemeinden aus dem Landkreis Dachau, haben wir für Sie in unserem Überblicksartikel zu den Kommunalwahlen 2020 aufgelistet. Zudem können Sie sich in unserem Artikel zu den Landratswahlen über die dort antretenden Kandidaten informieren. Alle weiteren Hintergrundberichte finden sie auch auf unserer Themenseite zu den Kommunalwahlen 2020 im Landkreis Dachau.

Britta Huber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ärzte gaben ihm ein Jahr: Benni (26) kämpft gegen einen unbesiegbaren Feind - “Aufgeben ist nicht mein Ding“
Bei einer Knochenmarkspende im Jahr 2017 wurde bei Benni ein Tumor festgestellt. Die Ärzte gaben ihm noch ein Jahr. Doch Benni lebt noch immer - und kämpft.
Ärzte gaben ihm ein Jahr: Benni (26) kämpft gegen einen unbesiegbaren Feind - “Aufgeben ist nicht mein Ding“
Mehr Einsätze auf der B 471 als auf der A 8
Erschreckend sei die Zunahme der Unfälle auf der B 471, war auf der Versammlung der Feuerwehr Feldgeding zu erfahren. Unfallschwerpunkt ist nicht mehr, wie bisher, die …
Mehr Einsätze auf der B 471 als auf der A 8
Jeden Abend zündete sie eine Kerze an
Pfarrerin Claudia Buchner widmet sich neuen Aufgaben und verlässt Dachau. Zwei Jahre lang hat die junge Frau vor allem Schüler durch die KZ-Gedenkstätte  geführt - und …
Jeden Abend zündete sie eine Kerze an
Die Krux mit den 59 Ortsteilen an einem Platz
Indersdorf hat so viele Ortsteile wie keine andere Gemeinde im Landkreis. Alle 59 sollen künftig am neuen Marktplatz verewigt werden. Bleibt nur noch die Frage zu …
Die Krux mit den 59 Ortsteilen an einem Platz

Kommentare