+
In einem Sulzemooser Gewerbegebiet kam es am späten Abend des 12. Juni zu einem Polizeieinsatz.

Einbruch am Abend des Fronleichnamstag

Polizei bittet um Hinweise: Einbrecher in Sulzemooser Stahlhandel gesucht

In einem Sulzemooser Gewerbegebiet kam es am Fronleichnamstag zu einem Polizeieinsatz: Ein Unbekannter war in einen Stahlhandel eingebrochen.

Am Donnerstag gegen 23 Uhr hat der Inhaber eines Stahlhandels in der Maffeistraße in Sulzemoos vom Alarmsystem eine Einbruchsmeldung erhalten. Trotz sofortiger Fahndung mit mehreren Streifenfahrzeugen und sogar einem Hubschrauber floh der Täter unerkannt. Der Einbrecher kam über ein aufgehebeltes Fenster ins Firmeninnere und entwendete dort Bargeld. Laut Polizei handelt es sich bei ihm um einen zirka 1,80 Meter großen, schlanken Mann mit Bart, der mit Kapuzenpulli und Baseballmütze bekleidet war und einen Rucksack bei sich trug. Unter Telefon 0 81 31/56 10 bitten die Ermittler um Hinweise. pid

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann (26) raucht am Arbeitsplatz Cannabis und pustet Kollegin Rauch ins Gesicht - plötzlich droht ihr eine Strafe
Ein 26-jähriger Mann rauchte am Arbeitsplatz Cannabis - und blies seiner Kollegin den Rauch ins Gesicht. Der Vorfall nahm aber ein anderes Ende, als wohl erwartet.
Mann (26) raucht am Arbeitsplatz Cannabis und pustet Kollegin Rauch ins Gesicht - plötzlich droht ihr eine Strafe
Höchst vergnügliche Selbsterkenntnis
„Karlsfelder Gedankensprünge“: Bei Karin Bogers Lesung finden sich die Zuhörer in vielen Szenen wieder.
Höchst vergnügliche Selbsterkenntnis
Gastrobereich im Familienbad komplett
Gastrobereich im Familienbad komplett
Dachauer Rentnerin um Gold im Wert einer sechsstelligen Summe betrogen
Betrüger haben eine 90-jährige Frau aus Dachau dazu gebracht, ihnen Goldbarren und Münzen im Wert einer sechsstelligen Summe zu übergeben. 
Dachauer Rentnerin um Gold im Wert einer sechsstelligen Summe betrogen

Kommentare