Großes Glück für 65-Jährige

Mitten auf der Autobahn: Frau fällt in Unterzucker - Brummifahrer mit heldenhaftem Beschützerinstinkt

Riesen Glück und einen Schutzengel in Form eines Lastwagenfahrers hatte eine 65 Jahre alte Autofahrerin. Sie war auf der Autobahn München-Stuttgart in starke Unterzuckerung geraten.

Sulzemoos– Am Dienstagabend kam von einem Lastwagenfahrer auf der A 8 Richtung Stuttgart ein Notruf, dass ein Wagen vor ihm mit etwa 40 Stundenkilometer fährt und alle drei Fahrspuren benötigt. Von der Anschlussstelle Dachau/FFB bis nach Sulzemoos fuhr er hinter diesem VW Polo aus München, um ein Auffahren nachfolgender Fahrzeuge im nachlassenden Berufsverkehr zu verhindern.

Kurz nach der Anschlussstelle Sulzemoos fuhr der Kleinwagen mit nur noch 10 km/h in Schlangenlinien und stieß so glücklicherweise nur leicht gegen den Citroen eines 56-Jährigen aus dem Landkreis Dachau und die Sattelzugmaschine aus Neu-Ulm, die versucht hatte, ihn abzusichern.

Fahrerin völlig orientierungslos

Die Fahrerin des Polo war völlig orientierungslos. Die Besatzung eines zufällig hinzu gekommenen Krankentransportwagens stellte starke Unterzuckerung bei der 65-jährigen Münchnerin fest. Ein Rettungswagen brachte sie ins Klinikum Dachau. Ihr Auto musste abgeschleppt werden. Die beiden anderen Fahrzeuge waren noch fahrbereit.

Der Gesamtschaden beträgt rund 4000 Euro. Zunächst waren die rechte und mittlere der drei Spuren blockiert. Die Feuerwehren Sulzemoos, Wiedenzhausen und Feldgeding wurden zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle alarmiert.

mm

Fahrerin schleudert mit VW Golf in den Gegenverkehr - zwei Schwerverletzte

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Kammeltal (Landkreis Günzburg) sind zwei Frauen schwer verletzt worden. Wie es zu dem schweren Unfall kam ist noch unklar.

Rubriklistenbild: © dpa / Johannes Krey (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diskussion ums Windrad: Jetzt entscheidet das Verwaltungsgericht
Erst war von drei Windrädern im Buchwald  die Rede, dann sollte keines gebaut werden. Doch nun wird im Buchwald gerodet. Der Verein „Unser Buchwald“ hegt aber die …
Diskussion ums Windrad: Jetzt entscheidet das Verwaltungsgericht
Digitalisierungsoffensive an Dachauer Grund- und Mittelschulen
Tablet-Computer waren an Dachauer Grund- und Mittelschulen eher Ausnahme als Alltag. Doch das soll sich ändern. Die Stadt investiert in den kommenden drei Jahren massiv …
Digitalisierungsoffensive an Dachauer Grund- und Mittelschulen
Halten ist erlaubt, zumindest theoretisch
Darf man auf dem Mittelstreifen in der Münchner Straße in Dachau halten oder gar parken. Na ja, das kommt darauf an.
Halten ist erlaubt, zumindest theoretisch
Motorradfahrer überholt abbiegenden BMW
Ein 50-jähriger Motorradfahrer aus Indersdorf ist am Mittwoch bei Haimhausen leicht verletzt worden. Er hatte einen links abbiegenden BMW-Fahrer überholen wollen.
Motorradfahrer überholt abbiegenden BMW

Kommentare