Täter flüchtete in Richtung Karlsfelder Bahnhof

Unbekannter überfällt Schreibwarenladen

Karlsfeld/Allach – Ein Unbekannter hat am Freitag um 15 Uhr einen Schreibwarenladen in der Straße Zum Schwabenbächl in Allach an der Grenze zu Karlsfeld überfallen. Danach flüchtete der Mann in Richtung Karlsfelder Bahnhof.

Der Unbekannte ging laut Polizei zu einer Angestellten, die sich an einer Kasse befand, und versetzte ihr einen Stoß. Die Frau fiel zu Boden und verletzte sich leicht. Anschließend entnahm der Täter Papiergeld aus der Kasse und flüchtete mit mehreren Hundert Euro in Richtung S-Bahnhof Karlsfeld. Der Mann sah südländisch aus war, etwa 25 bis 30 Jahre alt,170 bis 175 cm groß, hatte eine schlanke Figur und kurze schwarze Haare. Bekleidet war er mit weiß/rot gestreiften T-Shirt mit V-Ausschnitt, dunkler Hose und grauen Sportschuhen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cornelio aus Hebertshausen
ornelio Luisa Polizzo und Dante Li Ranzi aus Hebertshausen freuen sich über ihr viertes Kind. Nach Carmela (14), Marisol (10) und Aurora (4) ist Cornelio der erste Bub …
Cornelio aus Hebertshausen
Giada-Luisa aus Stetten
Giada-Luisa heißt das erste Kind von Juliana Mayer und Ingo Köppl aus Stetten. Das Mädchen kam am 17. Januar in der Helios Amperklinik auf die Welt. Giada-Luisa war bei …
Giada-Luisa aus Stetten
Unfall mit Sommerreifen! Britischer SUV rauscht in Lkw 
Auf schneebedeckter Fahrbahn ist am frühen Montagmorgen auf der A8 bei Odelzhausen ein Lkw ins Schleudern geraten. Ein Pkw mit Sommerreifen prallte in den quer stehenden …
Unfall mit Sommerreifen! Britischer SUV rauscht in Lkw 
Sogar Betreuungsplätze gibt es jetzt online
Im Kindergarten die Kleinen fürs nächste Betreuungsjahr anmelden, das war gestern. Jedenfalls in der Gemeinde Petershausen. Dort geht das Ganze jetzt online. Was im …
Sogar Betreuungsplätze gibt es jetzt online

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion