+
Der Verkehrsunfall an der A8 endete für den 58-jährigen Fahrer tödlich.

Schwerer Verkehrsunfall

58-Jähriger BMW-Fahrer stirbt auf der A8

Sulzemoos - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstagabend kurz vor 19 Uhr auf der A8 bei Sulzemoos in Richtung Stuttgart ereignet. Dabei kam jede Hilfe für den Fahrer zu spät.

Ein 58-jähriger BMW-Fahrer aus dem Augsburger Umland kam auf Höhe der Anschlussstelle Sulzemoos wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Danach prallte er in die Leitplanke und überschlug sich in einem angrenzenden Acker. Zuvor streifte er einen Lkw, welcher von einem 35- jährigen Fahrer aus Mazedonien gelenkt wurde.

Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 150 000 Euro.

Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Er konnte von der Feuerwehr nur noch tot geborgen werden.

Der Verkehrsunfall führte zu einer kurzfristigen Totalsperre des Bereichs, bevor der Verkehr wieder auf der linken und mittleren Fahrspur vorbeigeleitet wurde.  Auf der Autobahn und auf den Umleitungsstrecken kam es zu Stauungen und Verkehrsbehinderungen.

Im Einsatz während der mehrstündigen Aufräumarbeiten waren die Feuerwehren aus Günding, Feldgeding, Geiselbullach und Sulzemoos.

Ein Rettungshubschrauber und ein Polizeihubschrauber waren ebenfalls im Einsatz.

Die A 8 war erst gegen Mitternacht wieder dreispurig befahrbar.

cst/dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anregungen für den Haushalt 2017
Indersdorf -  In einem Monat entscheidet der Indersdorfer Gemeinderat über den Haushalt 2017. Kurz vor der Vorberatung am Montagabend reichten die Umweltdenker noch zwei …
Anregungen für den Haushalt 2017
Doch keine Lösung für Altstadtläden?
Dachau - Es sieht nicht gut aus für die Fortführung der beiden Franziskuswerkläden in Dachau.
Doch keine Lösung für Altstadtläden?
Wegen Urlaub: Dachauer KZ-Tür bleibt vorerst in Norwegen
Dachau - Eigentlich sollte die gestohlene KZ-Tür bereits in die Gedenkstätte nach Dachau zurückgebracht worden sein. Doch das Relikt steht noch in einer norwegischen …
Wegen Urlaub: Dachauer KZ-Tür bleibt vorerst in Norwegen
Immer wieder auf Herbergssuche
Riedenzhofen - Der Schützenverein Eichenlaub Riedenzhofen feiert Jubiläum. 1957 wurde der Verein nach vielen Jahren Unterbrechung wieder aus der Taufe gehoben. Seither …
Immer wieder auf Herbergssuche

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion