Traglufthalle wird aufgebaut

Bis zu 300 Flüchtlinge

Bergkirchen – Die Traglufthalle zwischen Gada und dem Eisolzrieder See wird gerade aufgebaut. Bis zu 300 Flüchtlinge sollen untergekommen.

Bürgermeister Simon Landmann informierte bei den Weihnachtsfeiern für die Senioren. 70 Bürger haben sich bereiterklärt, im Helferkreis mitzuarbeiten. Bei aktuell 1800 Flüchtlingen im Landkreis sei Bergkirchen solidarisch. „Wir werden überrannt, die große Politik muss handeln“, so Landmann. Aber: „Hier in Bergkirchen schaffen wir es“. In der Gröbenrieder Unterkunft leben 55 Asylbewerber, die von 15 Helfern betreut werden. In der auf 8000 Einwohner angewachsenen Gemeinde sind 60 Nationalitäten – ohne Berücksichtigung der Asylbewerber – gemeldet.

ink

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kikeriki im neuen Domizil
Ognadori, Kaninchen oder Hubbeltauben waren bei der Kleintierzüchter-Ausstellung zu sehen. Doch zunächst stand diese auf der Kippe – heuer fand sie in einem neuen …
Kikeriki im neuen Domizil
Wer zahlt für die Schrottautos?
Schrottautos, die ohne Kennzeichen einfach irgendwo am Straßenrand abgestellt werden, verursachen den Behörden viel Arbeit und hohe Kosten. Bislang kümmerte sich der …
Wer zahlt für die Schrottautos?
Große Bühne für 8000 Theaterfans
Die Dachauer Theatertage 2017 sind vorbei – und haben alle Erwartungen übertroffen. Rund 7000 Besucher wurden erwartet. Etwa 8000 Theaterfans hat das Festival angezogen. …
Große Bühne für 8000 Theaterfans
Reservisten geben wohl auf
Die Dachauer Reservistenkameradschaft muss sich wahrscheinlich auflösen. Ihre Aufgabe: Die Mitglieder wollen an die Katastrophen der Weltkriege und deren Opfer erinnern. …
Reservisten geben wohl auf

Kommentare