+
Ein Kleintransporter hatte sich aus unbekannter Ursache überschlagen. Neun Leute saßen in dem Wagen.

Unfall auf der Eschenrieder Spange

Transporter überschlägt sich

Vier Personen sind bei einem schweren Verkehrsunfall am ersten Weihnachtsfeiertag auf der Eschenrieder Spange verletzt worden. Dabei ging der Unfall noch glimpflich aus.

Gegen 7 Uhr hat der Fahrer eines Kleintransporters aus ungeklärter Ursache auf der A 99 kurz vor dem Allacher Tunnel die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, wie die Verkehrspolizei Fürstenfeldbruck mitteilte. Der Transporter, der mit neun Personen besetzt war, prallte in die Mittelleitplanke, überschlug sich, stürzte um und blieb auf der linken Spur liegen. Dabei wurden insgesamt acht Personen im Fahrzeug eingeschlossen. Zwei Personen wurden schwer verletzt, weitere zogen sich glücklicherweise nur leichtere Verletzungen zu.

 Die Leitstelle FFB entsandte die Feuerwehr Geiselbullach und Gröbenzell sowie zwei Notärzte und fünf Rettungswagen zur Einsatzstelle. Beim Eintreffen der Feuerwehr Geiselbullach hatten sich die Personen mit Hilfe von Ersthelfern bereits selbst aus dem Wrack befreien können, sodass sich die Feuerwehrkräfte sofort der medizinischen Versorgung der zahlreichen Verletzten widmen konnten, wie die Feuerwehr in einem Pressebericht mitteilte. Parallel dazu wurde die Einsatzstelle gegen Brandgefahr gesichert und weiträumig ausgeleuchtet. 

Während der Rettungsarbeiten war die Autobahn komplett gesperrt, zur Räumung der Unfallstelle konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei fließen. Nach rund zwei Stunden konnten die Arbeiten beendet werden und die Einsatzkräfte wieder zu ihren Familien und den Weihnachtsfeierlichkeiten heimkehren.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

40 Zuchtvögel aus Käfigen gestohlen
Ein unbekannter Täter hat aus dem Schrebergarten eines Vogelzüchters in Karlsfeld am Wochenende etwa 40 Vögel gestohlen. Das teilte die Polizei am Montag mit. Sie hofft …
40 Zuchtvögel aus Käfigen gestohlen
Unbekannte richten in Kindergarten hohen Sachschaden an
Ein oder mehrere unbekannte Täter sind in den Kindergarten in der Silnerstraße eingebrochen. Sie erbeuteten einen geringen Bargeldbetrag, richteten aber einen …
Unbekannte richten in Kindergarten hohen Sachschaden an
40 Zuchtvögel aus Käfigen gestohlen
Ein unbekannter Täter hat aus dem Schrebergarten eines Vogelzüchters in Karlsfeld am Wochenende etwa 40 Vögel gestohlen. Das teilte die Polizei am Montag mit. Sie hofft …
40 Zuchtvögel aus Käfigen gestohlen
Kikeriki im neuen Domizil
Ognadori, Kaninchen oder Hubbeltauben waren bei der Kleintierzüchter-Ausstellung zu sehen. Doch zunächst stand diese auf der Kippe – heuer fand sie in einem neuen …
Kikeriki im neuen Domizil

Kommentare