+
Die Feuerwehren aus Günding, Feldgeding und Geiselbullach räumten die Unfallstelle.

Unfall auf der A8 am Freitagmorgen

Überschlag nach Unachtsamkeit

Dachau - Ein Pkw hat sich am Freitagmorgen auf Höhe der Anschlussstelle Dachau/Fürstenfeldbruck überschlagen. Die Fahrerin, eine 22-jährige Münchnerin, war nur einen Moment unaufmerksam gewesen.

Pendler haben am Freitagmorgen mal wieder einen langen Atem gebraucht: An der Anschlussstelle DAH/FFB Richtung Stuttgart waren nach einem Unfall die mittlere und linke Spur gesperrt. Nach Angaben der Polizei war eine 22-jährige Münchnerin mit ihrem Pkw gegen 7 Uhr morgens aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Vor Schreck verriss sie das Steuer und fuhr gegen eine Betonwand. Anschließend überschlug sich ihr Pkw. Die Fahrerin wurde nur leicht verletzt. Nach ersten Schätzungen der Polizei beträgt der Gesamtschaden 3000 Euro. Die Feuerwehren aus Günding, Feldgeding und Geiselbullach räumten die Unfallstelle. Ab 10.30 Uhr war die Autobahn vollständig befahrbar.

map

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Emil Jonathan aus Dachau
Emil Jonathan, genannt „Krümel“, ist das dritte Kind von Irmela und Jürgen Bobinger. Auf den Spitznamen sind wohl die älteren Geschwister gekommen: Ida Helene und Linus …
Emil Jonathan aus Dachau
Vatertag extrem: Betrunkener Erdweger muss dreimal zur Blutprobe
Ein Erdweger Familienvater (53) hat am Vatertag dreimal die Polizei-Kelle vor der Nase gehabt - einmal saß er völlig betrunken im Mercedes, zweimal im Jaguar. Die ganze …
Vatertag extrem: Betrunkener Erdweger muss dreimal zur Blutprobe
Rund 5000 Haushalte ohne Strom
Viele Leute in Indersdorf, Röhrmoos, Hebertshausen und Vierkirchen saßen heute Morgen im Dunkeln. Der Grund war ein großflächiger Stromausfall im Landkreis. 
Rund 5000 Haushalte ohne Strom
Schlägerei in Traglufthalle - Hells Angel als Security?
Sicherheitsleute und Asylbewerber prügeln sich in der Karlsfelder Traglufthalle - jetzt kommen brisante Details ans Licht. Die Securitys waren vorbestraft - einer soll …
Schlägerei in Traglufthalle - Hells Angel als Security?

Kommentare