Diebe lassen Verkehrseinrichtungen mitgehen

Unbekannte räumen Baustelle leer

Die Polizei Dachau hat in ihrer Ermittlungstätigkeit eine offene Baustelle: Wie die Inspektion mitteilt, haben Diebe am Wochenende eine eben solche im Gemeindebereich Indersdorf  leergeräumt: Sie stahlen unter anderem Warnbaken und Verkehrsschilder.

Die Polizei Dachau hat in ihrer Ermittlungstätigkeit eine offene Baustelle: Wie die Inspektion mitteilt, haben sich bislang noch unbekannte Täter am vergangenen Wochenende an einem Arbeitsbereich für die Verlegung von Glasfaserkabeln an der Ortsverbindungsstraße zwischen Wöhr und Obermoosmühle bedient und Verkehrseinrichtungen im Wert von rund 1000 Euro mitgehen lassen.

Die Diebe deckten sich mit 25 zwei Meter langen rot-weißen Warnbaken, drei Verkehrszeichen (Baustelle, Durchfahrt verboten, Sackgasse), fünf rot-weißen Warnpfosten mit oranger Warnleuchte, sowie zwei Überbrückungshilfen für Fußgänger ein. Möchte da jemand einen privaten Verkehrserziehungsgarten einrichten oder einen unerlaubten Handel mit Verkehrszeichen betreiben? Die Polizei Dachau rätselt noch über das Motiv eines Diebstahls. 

Wer Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen machen kann, soll sich jedenfalls unter Telefon 0 81 31/ 56 10 an die PI Dachau wenden.

dn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Straße wird nachts zur Rasermeile
Karlsfeld hat ein Raserproblem. Brennpunkt ist die Münchner Straße: Aufgemotzte Motorräder und Autos stören vor allem am Wochenende die Nachtruhe von Anwohnern. …
Münchner Straße wird nachts zur Rasermeile
Typisierungsaktion wird zum Dorffest
Das Ergebnis einer Typisierungsaktion in Wollomoos hat alle Erwartungen weit übertroffen. 277 Typisierungen in einem Ort mit rund 600 Einwohnern – das ist ein Ergebnis, …
Typisierungsaktion wird zum Dorffest
Horror-Wrack: Röhrmooser bei Unfall schwerstverletzt
Bei einem heftigen Verkehrsunfall in der Gemeinde Gerolsbach hat ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus Röhrmoos am Dienstagvormittag schwerste Verletzungen erlitten.
Horror-Wrack: Röhrmooser bei Unfall schwerstverletzt
Radweg für Alltags- und Freizeitradler
Der Wunsch nach einem Radweg zwischen Ampermoching und Haimhausen besteht schon seit einigen Jahren. Nun nehmen zwei Gemeinden das Projekt in Angriff. Der Freistaat will …
Radweg für Alltags- und Freizeitradler

Kommentare