Unbekannte Täter brachen in drei Geschäfte in Dachau ein

Einbruchserie in der Nacht zum Samstag

In drei Geschäfte ist in der Nacht von Freitag auf Samstag in Dachau eingebrochen worden. Die unbekannten Täter verschafften sich Zutritt zu einer Bäckerei, einer Tankstelle und einem Getränkemarkt.

In der Schleißheimer Straße verschaffte sich ein Täter Zutritt zu einer Bäckerei, indem er die Eingangstüre aufhebelte. Entwendet wurden zwei Registrierkassen mit Bargeld sowie eine größere Menge an Zigarettenschachteln. 

Bei einer Tankstelle in der Münchner Straße wurde die Glastür mit einem Stein eingeschlagen, entwendet wurden auch hier mehrere Zigarettenschachteln. Der dritte Einbruch ereignete sich in einem Getränkemarkt in Oberaugustenfeld. Dort gelangte der Täter gewaltsam über die Hintertür in das Büro, wo ein Tresor aufgebrochen wurde. Entwendet wurden Bargeld und auch hier wieder diverse Zigarettenschachteln. Hinweise nimmt die Polizei Dachau unter 0 81 31/56 10 entgegen

dn

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ gms

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Emil Jonathan aus Dachau
Emil Jonathan, genannt „Krümel“, ist das dritte Kind von Irmela und Jürgen Bobinger. Auf den Spitznamen sind wohl die älteren Geschwister gekommen: Ida Helene und Linus …
Emil Jonathan aus Dachau
Vatertag extrem: Betrunkener Erdweger muss dreimal zur Blutprobe
Ein Erdweger Familienvater (53) hat am Vatertag dreimal die Polizei-Kelle vor der Nase gehabt - einmal saß er völlig betrunken im Mercedes, zweimal im Jaguar. Die ganze …
Vatertag extrem: Betrunkener Erdweger muss dreimal zur Blutprobe
Rund 5000 Haushalte ohne Strom
Viele Leute in Indersdorf, Röhrmoos, Hebertshausen und Vierkirchen saßen heute Morgen im Dunkeln. Der Grund war ein großflächiger Stromausfall im Landkreis. 
Rund 5000 Haushalte ohne Strom
Schlägerei in Traglufthalle - Hells Angel als Security?
Sicherheitsleute und Asylbewerber prügeln sich in der Karlsfelder Traglufthalle - jetzt kommen brisante Details ans Licht. Die Securitys waren vorbestraft - einer soll …
Schlägerei in Traglufthalle - Hells Angel als Security?

Kommentare