Polizei sucht Zeugen

Räuber überfällt Mann am Dachauer Bahnhof

Ein 53-Jähriger aus dem Landkreis Dachau war am Mittwochabend im McDonalds am Bahnhof zu Gast. Als er zu seinem Auto ging, wurde er überfallen. Der unbekannte Räuber packte den 53-Jährigen am Hals und entwendete den Geldbeutel. Dann flüchtete er. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach einem Überfall  bittet die Kripo Fürstenfeldbruck die Bevölkerung um Hinweise auf den Täter. Ein 53-jähriger Mann aus dem Landkreis Dachau besuchte am Mittwochabend gegen 21.10 Uhr zusammen mit seiner Frau die Filiale einer Fastfood-Kette in Dachau am Bahnhof. Er hatte sein Auto direkt davor abgestellt.

Bereits beim Betreten fiel ihm im Eingangsbereich ein Mann auf, der mit einer Flasche Augustinerbier herumlungerte. Als der 53-Jährige mit seiner Frau das Lokal verließ, folgte ihm der Unbekannte bis zu seinem Auto und packte ihn am Hals. Dann forderte er sein Opfer auf, die Brieftasche herauszugeben. Danach griff der Täter selbst in die Jackentasche seines Opfers und nahm die Geldbörse mit mehreren hundert Euro an sich. Der Unbekannte flüchtete anschließend zu Fuß und rannte in südlicher Richtung entlang des Bahnhofgebäudes und bog rechts in die Bahnhofstraße in Richtung der Post ab. 

Ein Zeuge verständigte sofort die Polizei. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ergebnislos. Der 53-Jährige blieb bei dem Überfall unverletzt. Personenbeschreibung: Der Täter war rund 25 Jahre alt, 178 cm groß, schlank und sprach deutsch ohne Akzent. Er trug einen schwarzen Kapuzenpullover und eine Mütze.

Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen aufgenommen. Der unbekannte Täter hat zeitnah mit dem Opfer das Lokal betreten und hielt sich anschließend im Kassenbereich auf. Offenbar beobachtete er dabei sein späteres Opfer. Zeugenhinweise und Hinweise auf den Täter werden unter der Rufnummer 08141 / 612 0 erbeten.

dn

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l
<center>Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt</center>

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt
<center>Serviettenringe names & notes</center>

Serviettenringe names & notes

Serviettenringe names & notes

Meistgelesene Artikel

In dunkler Zeit die Stirn geboten
Bergkirchen - Die Lebensgeschichte dreier Brüder, die Widerstand gegen das NS-Regime leisteten, steht im Mittelpunkt der 14. Ausstellung „Das Lager und der Landkreis“ in …
In dunkler Zeit die Stirn geboten
Von Orden, Preisen und Walzern
Kollbach - Trotz der „Konkurrenz“ eine Kabarettabends kamen mehr Besucher zum Ball der Vereine als im vergangenen Jahr. Sie mussten ihr Kommen nicht bereuen. Es gab …
Von Orden, Preisen und Walzern
Muss der Steuerzahler dafür blechen?
Dachau –  Südlich der Schleißheimer Straße entsteht offenbar, schleichend, ein neues Viertel. Dabei ist das Gebiet schwierig: teilweise Außenbereich, kaum erschlossen. …
Muss der Steuerzahler dafür blechen?
Gefahren beim Eislaufen: Rettungskräfte klären auf
Schlittschuhfahren und Eisstockschießen sind derzeit angesagt. Doch Vorsicht: Trotz Kälte könnte das Eis brechen. Männer, die es wissen müssen, geben Tipps, damit der …
Gefahren beim Eislaufen: Rettungskräfte klären auf

Kommentare